Versace wächst mit E-Commerce kräftig

25. März 2016, 08:36
4 Postings

Der Umsatz des italienischen Modehauses zieht 2015 kräftig an, in allen weltweiten Märkten – von Europa bis Asien – gibt es Zuwachssraten

Rom – Der italienische Modekonzern Versace hat vor allem dank kräftigen Wachstums im Bereich E-Commerce ein positives Jahr 2015 abgeschlossen. Der Umsatz kletterte gegenüber dem Vorjahr um 17,5 Prozent auf 645 Millionen Euro, teilte der Konzern mit. Das Ebitda stieg um 19,9 Prozent auf 81 Millionen Euro.

Der Umsatz im Bereich E-Commerce wuchs um 31,2 Prozent. Versace verzeichnete ein Plus auf allen Märkten, vor allem in China (Plus 36,6 Prozent), in Europa (Plus 33 Prozent) und in Asien (Plus 26,7 Prozent).

"Wir sind für das Gesamtjahr 2016 ziemlich optimistisch und rechnen weiterhin mit Umsatzwachstum. In diesem Jahr werden wir über 50 Millionen Euro für neue Shops, sowie für die Erneuerung unserer Boutiquen investieren, wie die Flagship-Stores auf der Fifth Avenue in New York und in der Via Montenapoleone in Mailand. Außerdem wollen wir weiterhin im Bereich E-Commerce wachsen", so Versaces CEO Gian Giacomo Ferraris. (APA, 25.3.2016)

  • Small is beautiful, bei Umsatz und Gewinn verhält es sich umgekehrt.
    foto: apa/miguel medina

    Small is beautiful, bei Umsatz und Gewinn verhält es sich umgekehrt.

Share if you care.