ÖFB-U19-Auswahl startet mit 3:1 in EM-Quali

24. März 2016, 20:41
6 Postings

Jakupovic und Prokop sorgten für Zählbares – Nächste Hürde am Samstag: Rumänien

Rohrbach an der Lafnitz – Österreichs U19-Fußball-Nationalteam ist erfolgreich in die Eliterunde der EM-Qualifikation gestartet. Die ÖFB-Auswahl setzte sich am Donnerstag in Rohrbach an der Lafnitz gegen die Slowakei verdient mit 3:1 (2:0) durch. In der Gruppe drei liegen die Schützlinge von Teamchef Rupert Marko nach dem ersten Spiel aber nur auf Rang zwei, da Tschechien in Bad Waltersdorf gegen Rumänien mit 3:0 gewann.

Arnel Jakupovic (10./Elfmeter) und Dominik Prokop (11.) brachten Österreich mit einem Doppelschlag schnell auf die Siegerstraße. Der im Nachwuchs von Middlesbrough tätige 17-jährige Jakupovic war es auch, der nach dem Seitenwechsel mit dem 3:0 (52.) endgültig den Sack zumachte. Die Österreicher trafen nach der Pause durch Jakupovic und Albin Gashi auch zweimal Aluminium. Den Slowaken gelang durch David Hancko (73.) nur der Ehrentreffer.

"Es war ein tolles Spiel meiner Mannschaft gegen einen starken Gegner. Die Jungs haben die Aufgabe super gelöst und sich den Sieg verdient", freute sich ÖFB-U19-Trainer Rupert Marko. Bitter war aber der verletzungsbedingte Ausfall von Admiras Philipp Malicsek. Eine Diagnose steht noch aus.

Am Samstag (15.30 Uhr) geht es für die Marko-Truppe in Bad Waltersdorf gegen Schlusslicht Rumänien weiter, bereits zuvor (11.00) ist Tschechien in Gleisdorf gegen die Slowakei im Einsatz. Nur die Gruppensieger dürfen sich über ein EM-Ticket freuen, die Endrunde findet zwischen 11. und 24. Juli in Deutschland statt. (APA, 24.3.2016)

U19-EM-Qualifikation – Eliterunde, Auftaktspiele, Gruppe 3:

Österreich – Slowakei 3:1 (2:0)
Rohrbach an der Lafnitz, Tore: Jakupovic (10./Elfmeter, 52.), Prokop (11.) bzw. Hancko (73.).

In Bad Waltersdorf:
Tschechien – Rumänien 3:0 (3:0)

Tabelle: 1. Tschechien 3/1 – 2. Österreich 3/1 – 3. Slowakei 0/1 – 4. Rumänien 0/1

Share if you care.