ÖFB-U17-Frauen verpassen EM-Teilnahme

24. März 2016, 19:10
1 Posting

1:4-Niederlage gegen Deutschland

Rohrendorf – Österreichs weibliches U17-Fußball-Nationalteam hat die Qualifikation für die EM in Weißrussland im Mai verpasst. Die Truppe von Teamchef Dominik Thalhammer verlor am Donnerstag im letzten Spiel des Eliterunde-Miniturniers in Rohrendorf gegen Deutschland 1:4 und kassierte damit erstmals seit April 2015 wieder eine Niederlage. Deutschland holte sich den Gruppensieg und den Aufstieg.

Die Deutschen schlossen die Gruppe 1 mit dem Punktemaximum von neun Zählern ab, Österreich und die Schweiz (je 4) sowie Russland (0) folgten dahinter. (APA, 24.3.2016)

EM-Qualifikation der U17-Mädchen (Eliterunde/3. Spieltag) vom Donnerstag:

In Rohrendorf:
Österreich – Deutschland 1:4 (0:0)

ÖFB-Tor: Klein (80.+1).

In Lindabrunn:
Russland – Schweiz 1:4 (1:4)

Tabelle: 1. Deutschland (Aufsteiger) 9/3 – 2. Österreich 4/3 – 3. Schweiz 4/3 – 4. Russland 0/3

Share if you care.