G900 Chaos Spectrum: Logitechs mechanische Gaming-Maus kostet 179 Euro

Ansichtssache1. April 2016, 08:04
77 Postings

Die gemeinsam mit E-Sport-Profis entwickelte Wireless-Maus hält bis zu 32 Stunden ohne Laden durch

Logitech erweitert sein Angebot um die Wireless-Maus G900 Chaos Spectrum, die durch ihre schnelle Reaktionszeit und einfache Bedienbarkeit vor allem die Gaming-Szene ansprechen soll. Mit ihr wolle man die Freiheit kabelloser Mäuse mit den Performance-Vorzügen der kabelgebundenen Maus kombinieren, sagt Christoph Tschmelitsch, Country Manager von Logitech Österreich. Zur Optimierung arbeitete man mit E-Sport-Profis zusammen.

Gaming-Sensor soll für Schnelligkeit garantieren

In die 107 Gramm leichte G900 Chaos Spectrum ist der Gaming-Sensor PMW 3366 verbaut, der sich auch schon in anderen Produkten findet. Er soll durch eine hohe Tracking-Genauigkeit auch bei hoher Sensibilität jede Handbewegung präzise umsetzen.

Mit einer Millisekunde Reaktionszeit und einer 2,4-GHz-Wireless-Verbindung soll die Maus laut Logitech schneller als andere kabellose und kabelgebundene Mäuse sein. Die eigene Clock-Tuning-Technologie ermöglicht einen kabellosen Betrieb von bis zu 32 Stunden. Der Wechsel auf den "Wired Mode" sei jederzeit problemlos möglich, der Ladevorgang benötigt etwa zwei Stunden.

Für Links- und Rechtshänder

Besonders ist bei der G900 Chaos Spectrum, dass sie mit beiden Händen verwendet werden kann. Magnetische Halterungen für die seitlichen Tasten lassen die Maus vollständig in eine Linkshänder- oder Rechtshändermaus verwandeln.

Logitech betont zudem das speziell entwickelte mechanische Tastensystem, das für ein reaktionsschnelles Klickgefühl sorgen soll. Außerdem lassen sich Farbe und Intensität der Beleuchtung individuell einstellen. Die G900 Chaos Spectrum ist ab Anfang April erhältlich und soll 179 Euro kosten. (fps, 1.4.2016)

Bild 1 von 4
foto: logitech

Die Maus lässt sich sowohl als Links- als auch als Rechtshänder verwenden.

weiter ›
Share if you care.