Griss-Plakate für die Präsidentschaftswahl: "Jetzt oder nie"

24. März 2016, 13:36
67 Postings

Präsidentschaftskandidatin präsentiert Sujet – 650.581 Euro wurden gespendet

Wien – Das Wahlkampfteam von Irmgard Griss hat am Donnerstag das Wahlplakat der Bundespräsidentschaftskandidatin vorgestellt. "Unabhängig. Für Österreich" und "Jetzt oder nie" heißt es darauf. Mit den Spenden, die sich bis Donnerstagmittag auf 650.581 Euro beliefen, kann die Kampagne bezahlt werden. Weitere Werbemittel sind von weiteren Spenden abhängig, erklärte Kampagnenleiter Milo Tesselaar.

Mit einer kurzen Choreografie auf der Wiener Mariahilfer Straße haben Griss' Unterstützer das Sujet präsentiert: Acht Personen hielten eng zusammengestellt die Plakatteile über ihren Köpfen. Zunächst war für die Journalisten im ersten Stock – zu den Klängen von Peter Alexanders "Ein Stern ging auf" – die rot-weiß-rote Flagge zu sehen, ehe die Wahlkampfhelfer die Kartons umdrehten und das Plakat zu sehen war.

Knapp 1.000 Plakatflächen

Darauf ist die Kandidatin Griss vor einem grauen Hintergrund in einem hell gemusterten Blazer und mit Perlenkette zu sehen. Der Slogan lautet "Unabhängig. Für Österreich". Außerdem findet sich der Zusatz "Jetzt oder nie" mit dem Wahldatum auf dem Plakat.

Geworben wird mit diesem Sujet auf knapp 1.000 Flächen österreichweit, erklärte Tesselaar. Mit den bisher eingetroffenen Spenden könne man sich genau diese Plakatanzahl leisten. Wünschenswert wäre ein Spendenbudget von einer Million Euro, damit ließen sich weitere Werbemittel finanzieren, so der Kampagnenleiter. Das Plakat soll jedenfalls vermitteln, dass es mit Griss eine "historische Chance" für eine unabhängige Bundespräsidentin und einen neuen Stil in der Politik gebe. (APA, 24.3.2016)

  • Als "unabhängig. Für Österreich" bewirbt sich Irmgard Griss um das Amt der Bundespräsidentin.
    foto: apa/helmut fohringer

    Als "unabhängig. Für Österreich" bewirbt sich Irmgard Griss um das Amt der Bundespräsidentin.

Share if you care.