KAC stellt Weichen für Zukunft

23. März 2016, 17:07
16 Postings

Trennung von sechs Spielern, darunter die beiden Keeper Tuokkola und Brückler

Klagenfurt – Rekordmeister KAC hat nach dem knappen Aus im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) die ersten Weichen für die kommende Saison gestellt. Die Kärntner gaben am Mittwoch die Trennung von sechs Spielern bekannt, darunter den beiden Torhütern Pekka Tuokkola und Bernd Brückler.

Dazu verlässt auch Verteidiger Mike Siklenka die Klagenfurter. Der 36-jährige Kanadier war seit 2011 bei den "Rotjacken" tätig. Keine neuen Verträge erhielten auch Verteidiger Jason DeSantis und Stürmer Luke Walker. Zudem entschied sich der KAC laut eigenen Angaben dazu, die Ausstiegsklausel in der Vereinbarung mit Center Jonas Nordqvist wahrzunehmen.

Bereits am Vortag hatte der KAC die Verlängerungen mit Verteidiger Martin Schumnig (bis 2018) und Angreifer Patrick Harand (bis 2017) bekanntgegeben. Die Klagenfurter waren im EBEL-Viertelfinale vor eineinhalb Wochen im entscheidenden siebenten Spiel an Titelverteidiger Red Bull Salzburg gescheitert, nachdem sie sich als Achter gerade noch für das Play-off qualifiziert hatten. (APA, 23.3.2016)

Share if you care.