Geldspenden: Griss erreicht 800.000 Euro, Van der Bellen fast 700.000

Infografik13. April 2016, 09:49
391 Postings

Zwei Wochen vor der Wahl haben Hundstorfer und Khol noch keine Spenden offengelegt

Der Bundespräsidentschaftswahlkampf ist in vielerlei Hinsicht besonders. Eine Besonderheit ist, dass sich erstmals mehrere Kandidaten in einem Fairnessabkommen geeinigt haben, ihre Spenden vor der Wahl offenzulegen. Im Wortlaut:

Darüber hinausgehend werden sämtliche Geld- und Sachspenden mit einem Wert von über € 3.500,– samt Name und Anschrift des Spenders regelmäßig, jedenfalls aber eine Woche vor der Wahl, auf der Homepage der die KandidatInnen unterstützenden Personengruppen veröffentlicht.

Aktuell sind auf den Wahlkampfwebsites von Irmgard Griss und Alexander Van der Bellen Spendenlisten einsehbar. Laut diesen Daten hat Griss (Stand 13.4.) schon 825.000 Euro an Geldspenden erhalten, Van der Bellen (Stand 11.4.) etwa 690.000 Euro.

Die Kampagnen von Andreas Khol und Rudolf Hundstorfer stellen die Spenden bisher nicht online, laut Sprechern ist aber eine Veröffentlichung geplant. Norbert Hofer hat das Fairnessabkommen nicht unterschrieben, sammelt aber laut Angabe seines Büros keine Spenden. Richard Lugner gab an, er wolle das Gesetz einhalten – also die Spenden nicht darüber hinaus schon vor der Wahl offenlegen.

Sachspenden

In diesen Beträgen sind Sachspenden nicht enthalten. Irmgard Griss führt auf ihrer Website eine eigene Sachspendenliste, die Kampagne von Alexander Van der Bellen wird sie eine Woche vor der Wahl offen legen. Beispiele für Sachspenden an die Kampagne für Van der Bellen sind Bürofläche und Personalzeit.

Die größten Spenden

Griss' größte Spenderin war bisher Cattina Leitner mit 100.000 Euro vor Ferdinand Sorger sen. mit 50.000 Euro.

Van der Bellens Spenderliste sieht für einen nominal unabhängigen Kandidaten interessant aus: Zwei Spenden in Höhe von jeweils 200.000 Euro – allein schon mehr als die Hälfte der bisherigen Einnahmen – kamen von den Grünen. Insgesamt spendete die Partei laut eigenen Angaben bisher 451.000 Euro. (Markus Hametner, 13.4.2016)

Hintergrund: Zu den Daten

Wir werden diesen Artikel etwa einmal pro Woche mit neuen Daten aktualisieren. Die Spendendaten werden programmatisch auf den Websites der Kandidatin und der Kandidaten aufgerufen und analysiert. Spenden, die aus dem Jahr 2017 kommen, werden in Anbetracht diverser Naturgesetze automatisch dem Jahr 2016 zugewiesen. Solche Tippfehler kommen beispielsweise auf der Spendenliste von Alexander Van der Bellen vor.

Share if you care.