Promotion - entgeltliche Einschaltung

"Das gelbe Hendl"

23. März 2016, 14:31
posten

Vom Testimonial zum Messestar. 10 Jahre TUday. Ein Rückblick.

Organisationen und große Konzerne setzen in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und Werbung sehr erfolgreich auf Testimonials. Als Markenbotschafterinnen und Markenbotschafter werden international bekannte Hollywood-Stars engagiert, die man dann mit einer bestimmten Marke in Verbindung bringt. Bevor die TUday vor mittlerweile zehn Jahren zum ersten Mal stattfand, setzten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des TU Career Centers gemeinsam mit kreativen Köpfen aus der Branche Werbung und Marketing zusammen und entwickelten ein nachhaltiges Konzept für eine gänzlich neue Art einer Jobmesse. So kam es, dass von Beginn an ein auffälliges, überdimensionales, knallgelbes Huhn ganz selbstverständlich mit dabei war. Geschlechts- und namenlos wurde es unter der Bezeichnung "das gelbe Hendl" zum Markenzeichen und Testimonial mit einem extrem hohen Wiedererkennungswert für die TUday.

Starpotenzial

Mittlerweile hat "das gelbe Hendl" Karriere gemacht und ist zum heimlichen Star der TUday avanciert: Wer das gelbe Wesen in den Wochen vor der Jobmesse entdeckt, weiß Bescheid. Es ist spätestens jetzt an der Zeit, sich den Messetag im Kalender rot anzustreichen und mit seinen Vorbereitungen für den Auftritt und das erste Kontakt- und Informationsgespräch bei potenziellen Arbeitgebern auf der TUday zu beginnen.

TUday – die Erfolgsgeschichte

Begehrte Plätze für Unternehmenspraktika, Forschungsprojekte, Diplomarbeits- und Masterarbeitskooperationen, Internships usw. – bei der ersten TUday machten sich insgesamt 61 Unternehmen auf die Suche nach geeignetem Nachwuchs für vakante Positionen. Das Vorhaben des TU Career Centers ist seither mehr als geglückt: 2016 präsentieren sich insgesamt 100 Unternehmen an der TU Wien. Erwartet werden wieder zwischen 3.500 bis 3.700 Besucherinnen und Besucher.

Win-win-Strategie

Jährlich verlassen rund 2.600 Absolventinnen und Absolventen die TU Wien. Trotz sinkender Beschäftigungszahlen auch im Bereich Technik und Naturwissenschaften, ist der Run auf die besten Talente nach wie vor besonders groß. Deshalb liegt es natürlich im Interesse der Unternehmen, mögliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon während ihres Studiums kennenzulernen und ihr Potenzial einzuschätzen. Für die Studierenden sowie die Absolventinnen und Absolventen ist die TUday andererseits die perfekte Gelegenheit, die Unternehmen "hautnah" kennenzulernen und sie auch miteinander zu vergleichen. Nirgendwo sonst bietet sich eine so große Chance, den ersten Schritt in Richtung Wunschjob zu machen und gleichzeitig 100 verschiedene Unternehmen an einem Tag an der TU Wien kennenzulernen.

Place to be

Die TUday hat sich seit 2007 zu einem "Place to be" für Unternehmen entwickelt. Waren es bei der ersten Ausgabe der Jobmesse "nur" 60 Aussteller, buchen seither jeweils 100 Unternehmen einen der begehrten Messestände. Und die Warteliste für interessierte Unternehmen, die bei der TUday dabei sein möchten, wird jährlich länger. Denn aufgrund des limitierten Platzangebotes können einfach nicht mehr Messestände vergeben werden.

Für das TU Career Center geht es bei der TUday um Qualität. Ziel ist es, beiden Seiten – den Unternehmen sowie den Messebesucherinnen und -besuchern – eine optimale Plattform für ihre jeweiligen Interessen bieten zu können. Und dazu zählt eben auch ein guter Standort für den Messeauftritt, der sowohl mit Frequenz als auch mit einem ruhigeren Bereich für Gespräche aufwarten kann. Die diesjährige Jobmesse findet am 14. April 2016 wie gewohnt im Freihaus sowie in der Bibliothek der TU Wien statt. Weitere Informationen zur Anmeldung für Besucherinnen und Besucher, den vorbereitenden Workshops, Einzelcoachings sowie zu einem oder mehreren Highlights des Rahmenprogramms gibt es auf der Messewebsite tuday.at.

TUday Infolounge

5.– 7. April, jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr; Karriere-beratung direkt vor Ort, im Freihaus der TU Wien

Highlights:

5. April, ab 11:00 Uhr: Kostenloses Bewerbungsfoto-Shooting

6. April, 11:00 Uhr: Talk mit Expertinnen und Experten zum Thema "Gehalt"

7. April, 11:00 Uhr: Questions & Answers rund um das Bewerbungsgespräch

  • Artikelbild
    foto: klaus ranger
  • Artikelbild
    foto: klaus ranger
  • Artikelbild
    foto: klaus ranger
  • Artikelbild
    foto: klaus ranger
Share if you care.