Roms Ex-Bürgermeister Alemanno vor Gericht

23. März 2016, 12:34
11 Postings

Prozess aber nach wenigen Minuten auf Freitag vertagt

Rom – Im Mafia-Skandal um organisiertes Verbrechen in Italiens Hauptstadt Rom hat am Mittwoch der Prozess gegen den ehemaligen Bürgermeister Gianni Alemanno begonnen. Der 58-Jährige steht wegen Korruption und illegaler Finanzierungen vor Gericht. Unter anderem soll er im Zusammenhang mit dem großen Mafia-Skandal "Mafia Capitale" zwischen 2012 und 2014 etwa 125 000 Euro Bestechungsgeld angenommen haben.

Alemanno bestreitet die Vorwürfe. "Ich werde mich in diesem Verfahren verteidigen, weil ich meine Unschuld beweisen will, auch wenn mich viele schon vorverurteilt haben", sagte Alemanno am Ende der ersten Anhörung, die nur wenige Minuten dauerte. Der Prozess wurde auf Freitag vertagt. (APA, 23.3.2016)

Share if you care.