Lenzing nach Jahr der Tränen wieder mit Gewinn

23. März 2016, 17:09
22 Postings

Der Faserspezialist setzt wieder auf Expansion. Eine zeitlich und geografisch noch zu fixierende Großinvestition soll das Sortiment Richtung Spezialfasern verschieben

Wien – Die Lenzing AG, spezialisiert auf Textilfasern aus Zellulose, schreibt nach einem einschneidenden Sparkurs wieder Gewinne und will künftig mehr investieren als zuletzt. 2016 habe sehr gut angefangen, womit einer weiteren Verbesserung der Ertragskennzahlen nichts im Wege stehe, wie Firmenchef Stefan Doboczky bei der Bilanzpräsentation am Mittwoch sagte.

Unter dem Strich stand 2015 ein Gewinn von 124 Millionen Euro, nachdem im Jahr davor noch ein Verlust von 14,2 Millionen Euro verkraftet werden musste. Das Ebitda (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) verbesserte sich von 240,3 auf 290,1 Mio. Euro. 6130 Mitarbeiter, davon rund 3100 in Österreich, setzten knapp zwei Milliarden Euro um.

Freuen können sich auch die Aktionäre: In der Hauptversammlung im April solle eine Verdoppelung der Dividende auf zwei Euro je Aktie beschlossen werden.

An der Börse wurden die Ergebnisse von Lenzing gefeiert, der Aktienkurs legte um zeitweise knapp sieben Prozent zu.

Nach gut 70 Mio. Euro will man heuer "deutlich mehr investieren", dabei aber auf profitables Wachstum und nicht so sehr auf Volumina achten. Schon im Vorjahr sei es gelungen, den Umsatzanteil von Spezialfasern mit höherer Marge wie Tencel oder Modal gegenüber Standard-Viskosefasern von 35 auf 40,5 Prozent zu steigern. Für 2020 hat man sich 50 Prozent zum Ziel gesetzt. Das Management überlegt eine Großinvestition zum Ausbau der Kapazitäten, wobei Zeitpunkt und Ort noch zu definieren sind. Die Anzeichen deuten auf Asien, weil dort große Abnehmer sitzen. (stro, 23.3.2016)

  • Lenzing hat auch seinen Umsatz gesteigert, nämlich um sechs Prozent auf knapp zwei Milliarden Euro.
    foto: lenzing ag

    Lenzing hat auch seinen Umsatz gesteigert, nämlich um sechs Prozent auf knapp zwei Milliarden Euro.

Share if you care.