HTC 10: Neues Smartphone-Flaggschiff kommt am 12. April

23. März 2016, 10:27
9 Postings

Android-Handy wird nur online präsentiert – "Wir sind besessen, aber auf eine gute Weise"

Nachdem Samsung, LG und andere Konkurrenten bereits rund um den Mobile World Congress vorgelegt haben, will es auch der taiwanische Elektronikkonzern HTC noch einmal wissen. Wie ein neues Sujet nun verrät, wird man das nächste Smartphone-Flaggschiff am 12. April vorstellen.

Glaubt man der Gerüchteküche, wird sich HTC des Namenszusatzes "One" entledigen und das Handy schlicht "HTC 10" nennen. Über das Twitter-Konto OnLeaks wurden außerdem Foto des angeblichen Prototyps des Geräts veröffentlicht, das heuer offenbar mit etwas geändertem Design und mit einem Home-Button ausgestattet wird. Der bekannte Leaker Evan Blass (@evleaks) lieferte zudem Renderings, die den Bildern zusätzliches Gewicht verleihen.

Den Angaben zufolge wird das HTC 10 ein 5,15-Zoll-Display mit QHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) bieten und mit Qualcomms Snapdragon 820-Chip sowie vier GB RAM laufen. HTC selbst lieferte im Vorfeld auch schon Andeutungen und verspricht mitunter eine "Weltklasse-Kamera", die mit einer 12-Megapixel-Kamera ausgestattet ist.

Das kommt nicht von ungefähr, denn gerade in puncto Kamera vermochten die eigenen Top-Androiden bisher nicht mit der direkten Konkurrenz mitzuhalten.

foto: htc

Obwohl es sich um das neue Spitzengerät des Unternehmens handelt, wird HTC das 10 ausschließlich mit einem Online-Event vorstellen und auf einen traditionellen Launch verzichten. Auch beim designorientierten Mittelklässler HTC A9 hat man sich diesen Aufwand bereits erspart.

"Wir geben es zu. Wir sind besessen, aber auf eine gute Weise", heißt es in der Ankündigung des Livestreams. Dieser beginnt am 12. April um 14 Uhr mitteleuropäischer Zeit. (gpi, 23.03.2016)

Links

HTC

  • Artikelbild
    foto: twitter.com/evleaks
  • Artikelbild
    foto: htc
Share if you care.