Leipzig setzt Teamtraining wegen Grippewelle aus

22. März 2016, 14:03
7 Postings

Bullen haben am Montag die Tabellenführung verloren

Leipzig – Der deutsche Fußball-Bundesliga-Aufstiegskandidat RB Leipzig hat auf die grassierende Grippewelle im Verein reagiert, das Mannschaftstraining bis kommenden Montag ausgesetzt und den für Donnerstag angesetzten Test gegen Bohemians Prag abgesagt. Die Spieler sollen sich in individuellen Einheiten fithalten. Das teilte der Tabellenzweite der zweiten Bundesliga am Dienstag mit.

Leipzig war am Sonntag Nürnberg 1:3 unterlegen und hatte nach am Montagabend die Tabellenführung an die punktegleichen Freiburger verloren. Am Dienstag hätten sich weitere Spieler und Mitglieder des Stabes krankgemeldet, hieß es vonseiten der Leipziger.

Ein Leipzig-Sextett, darunter ÖFB-Kicker Stefan Ilsanker, ist derzeit im Nationalteameinsatz. Marcel Sabitzer sagte ÖFB-Teamchef Marcel Koller wegen Zahnproblemen ab, mit Georg Teigl und Stefan Hierländer stehen zwei weitere Österreicher bei Leipzig unter Vertrag. (APA, 22.3.2016)

Share if you care.