Triple-double von James – Cavs Division-Champ

22. März 2016, 10:33
13 Postings

Golden State Warriors ringen Minnesota Timberwolves nieder

Cleveland (Ohio)/Minneapolis (Minnesota) – Die Cleveland Cavaliers haben am Montag mit einem 124:91-Heimsieg über die Denver Nuggets bereits vorzeitig die Central Division der National Basketball Association (NBA) gewonnen. Matchwinner beim 50. Saisonsieg der "Cavs" war einmal mehr Superstar LeBron James, der mit 33 Punkten sowie je elf Rebounds und Assists ein "triple-double" verbuchte.

Liga-Spitzenreiter und Titelverteidiger Golden State kämpfte indes auswärts die Minnesota Timberwolves 109:104 nieder. Damit vermieden es die Warriors, die am Samstag den NBA-Schlager in San Antonio 79:87 verloren hatten, erstmals in dieser Saison zwei Niederlagen en suite zu kassieren. Das Team aus Oakland hält nun wieder bei einer Siegquote von 90 Prozent (63 Siege in 70 Saisonspielen). (APA, 22.3.2016)

NBA-Ergebnisse vom Montag:
Charlotte Hornets – San Antonio Spurs 91:88
Cleveland Cavaliers – Denver Nuggets 124:91
Indiana Pacers – Philadelphia 76ers 91:75
Boston Celtics – Orlando Magic 107:96
Detroit Pistons – Milwaukee Bucks 92:91
Atlanta Hawks – Washington Wizards 102:117
Chicago Bulls – Sacramento Kings 109:102
Minnesota Timberwolves – Golden State Warriors 104:109
Phoenix Suns – Memphis Grizzlies 97:103

  • Ein Traum! LeBron James ließ sich nur einmal von Denvers Jusuf Nurkic rupfen. Danach gab es Trash Talk und mehrere Dunks von LeBron.
    foto: reuters/blaze

    Ein Traum! LeBron James ließ sich nur einmal von Denvers Jusuf Nurkic rupfen. Danach gab es Trash Talk und mehrere Dunks von LeBron.

Share if you care.