Buffon nach 973 Minuten bezwungen

20. März 2016, 17:07
48 Postings

Juventus-Keeper sorgte für neuen Torsperre-Rekord in der Serie A. Napoli bleibt dran

Turin – Juventus-Goalie Gianluigi Buffon hat am Sonntag einen neuen Torsperre-Rekord in der Serie A aufgestellt. Der italienische Fußball-Teamspieler blieb beim 4:1-Auswärtssieg gegen Torino bis zur 48. Minute ungeschlagen, ehe Andrea Belotti per Elfmeter einnetzte und die Erfolgsserie des 38-Jährigen nach 973 Minuten beendete.

Die bisherige Bestmarke von 929 Minuten ohne Liga-Gegentreffer hatte der damalige Milan-Schlussmann Sebastiano Rossi in der Saison 1993/94 aufgestellt. Trotz des verwandelten Strafstoßes von Belotti war der Juve-Sieg dank Toren von Paul Pogba (33.), Sami Khedira (42.) und Alvaro Morata (63., 77.) nie in Gefahr. Daran änderte auch der Ausschluss von Khedira in der 87. Minute nichts mehr.

Napoli hielt später den Druck auf Juve aufrecht. Das Team von Trainer Maurizio Sarri erzwang dank einem abermals brillanten Gonzalo Higuain in der zweiten Hälfte gegen den FC Genoa den Umschwung vom 0:1 zum 3:1-Heimerfolg. Higuain drehte die Partie mit einem Doppelpack (51., 81.), den Schlusspunkt setzte Omar El Kaddouri (91.). Napoli fehlen weiter drei Punkte auf Juventus.(APA, 20.3.2016)

  • Gianluigi Buffon blieb 973 Minuten ohne Gegentreffer.
    foto: reuters/giorgio perottino

    Gianluigi Buffon blieb 973 Minuten ohne Gegentreffer.

Share if you care.