Pro-Asyl-Demo in Wien erwartet 10.000 Teilnehmer

18. März 2016, 15:51
116 Postings

Ringsperre am Samstag – Exekutive mit rund 100 Polizisten im Einsatz

Wien – Die Veranstalter der Pro-Asyl-Demo "Flüchtlinge willkommen! Nein zur Festung Europas!" rechnen bei der Kundgebung am Samstag in Wien um 13 Uhr mit 10.000 Teilnehmern, wie es von den Organisatoren zur APA hieß. Auf Facebook hatte die Veranstaltung am Freitag aber erst gut 5.000 Zusagen. Die Wiener Polizei erklärte, mit rund 100 Polizisten im Einsatz zu sein. Ausschreitungen werden nicht erwartet.

Die "Plattform für eine menschliche Asylpolitik" hat vor, vom Karlsplatz über die Wiener Ringstraße zum Parlament und dann weiter zum Haus der Europäischen Union in der Wipplinger Straße zu marschieren. Vor dem EU-Gebäude sollen zwei Schlauchboote abgelegt werden, als Zeichen der Solidarität mit den Flüchtlingen, die über das Meer nach Europa kommen. Die Grüne Menschenrechtssprecherin Alev Korun kündigte an, sich dem Protest anzuschließen. Die Demonstration ist Teil eines internationalen Aktionstages. (red, 18.3.2016)

Share if you care.