TV- und Radiotipps für Montag, 21. März

Video21. März 2016, 06:00
posten

Heute konkret | Klartext | The Warlords | Hart, aber fair: Zocker belohnen, Sparer bestrafen | Die Reportage | Kulturmontag | Wholetrain | 10 vor 11

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: Lebensversicherung zahlt nicht
Als Herr Schaubmaier unerwartet stirbt, weigert sich die Versicherung, seine Risikoablebensversicherung an die Witwe auszuzahlen. Die Versicherung sagt, der Verstorbene habe im Antrag alle Gesundheitsfragen verneint, obwohl er einen Herzinfarkt hatte. Die Witwe meint, der Versicherungsvertreter hätte ihren Mann ein Blankoformular unterschreiben lassen. Bis 18.51, ORF 2

19.45 DISKUSSION
Klartext
Zu Gast bei Martin Thür ist der österreichische Politiker Norbert Hofer, der seit Oktober 2013 Dritter Nationalratspräsident ist. Ab 20.15 Uhr ist die Sendung online abrufbar. Ab 23.25 Uhr spielt die Wiederholung auf ATV. Bis 20.15, ATV 2

foto: atv/novotny

20.15 KRIEG
The Warlords
(CHN 2007, Peter Chan) Der Taiping-Aufstand ist der blutigste Bürgerkrieg der Weltgeschichte. Dabei starben etwa 20 bis 30 Millionen Menschen. Jet Li spielt den General Pang, der sich tagelang tot stellte und unter einem Leichenberg lag, um zu überleben. Schön inszeniert nach einer brutal blutigen Vorlage, trotzdem etwas langatmig. Bis 22.25, Tele 5

diabolicgrin

21.00 TALK
Hart, aber fair: Zocker belohnen, Sparer bestrafen – Zinspolitik gegen die Bürger?
Zu Gast bei Frank Plasberg: Ralph Brinkhaus (CDU, Finanzexperte der Unionsfraktion), Sahra Wagenknecht (Die Linke, Buchautorin), Michael Opoczynski (Wirtschafts- und Verbraucherjournalist), Michael Kemmer (Hauptgeschäftsführer und Vorstandsmitglied Bundesverband deutscher Banken) und Rainer Voss (ehemaliger Investmentbanker). Im Einzelgespräch: Klaus Nieding (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht). Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN
Thema
1) Fall Oliver: Der unerbittliche Kampf um ein Kind. 2) Brennpunkt Idomeni – schwere Vorwürfe gegen Helfer. 3) Das Dorf der Schlepper – die Profiteure geschlossener Grenzen. 4) Marcel Hirscher – was macht ihn so erfolgreich? Bis 22.00, ORF 2

22.25 REPORTAGE
Die Reportage: Eine halbe Milliarde Fahrgäste – Unterwegs mit den ÖBB
Mit etwa 500 Millionen Fahrgästen jährlich können die Österreichischen Bundesbahnen rechnen. Dabei muss der Ablauf genau geplant werden, damit die Kundschaft rechtzeitig an ihr Ziel gelangt. Über den Alltag von Lokführer, Zugführer und dem Rest des Teams. Bis 0.30, ATV

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag
Clarissa Stadler präsentiert 1) 100. Todestag Kaiser Franz Joseph. 2) Woher der Hass? Brandstifter im Netz – das Internet als Nährboden bzw. Auffangbecken menschlicher Abgründe und Unkultur. 3) Was geschah im 20. Jahrhundert? Neuer Essay von Peter Sloterdijk, dazu ein Interview mit dem Philosophen und Schriftsteller über den politischen Status in Europa und die aufkommende Rückkehr zu nationalstaatlichen Strukturen. 4) "Seiler und Speer" auf Erfolgskurs. 5) Kapitalismus-Kritik: Juli Zehs neuer Roman Unterleuten. 6) Lotte Tobisch – Ansichten einer Grande Dame. Bis 0.00, ORF 2

0.10 JUGENDDRAMA
Wholetrain
(D/PL, 2006, Florian Gaag) Für einen Sprayer ist die Meisterprüfung das Bemalen eines gesamten S-Bahn-Zuges. In Gaags Debütfilm dreht sich alles um die Rivalität zwischen zwei Gangs. Halbdokumentarischer Spielfilm mit Elyas M’Barek. Bis 1.30, ZDF

maximalestyles

0.30 MAGAZIN
10 vor 11
So etwas wie einen Fixstern gibt es nicht, sagen Wissenschafter. Denn die Galaxie befindet sich in stetiger Bewegung, auch wenn wir auf der Erde nichts davon mitbekommen. Dazu mehr vom Astrophysiker Noam Libeskind (Leibniz Institut für Astrophysik in Potsdam). Bis 0.55, RTL


Radiotipps für Samstag

9.05 WISSEN
Radiokolleg
mit 1) Resonanz – In Berührung mit sich selbst und der Welt. 2) Das Verhältnis Mensch – Maschine: Eine Beziehung geprägt von Missverständnissen. 3) Soundscapes & Field recordings: Von Klangökologie und Geräuschesammlern. Mo–Do, jeweils bis 10.00, Ö1

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Maulbeerbaum und Seidenraupe
Richard Trappl vom Institut für Sinologie an der Universität Wien und Leiter des Konfuzius-Instituts in Wien erzählt von der Erfindung des Papiers. Mo–Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.00 MAGAZIN
Homebase mit Alex Augustin
1) Für Kritiker liegt der Vergleich des türkischen Films Mustang mit Sofia Coppolas Coming-of-Age-Drama The Virgin Suicides nahe. Christian Fuchs berichtet über den Auslands-Oscar-Beitrag, der von arrangierten Teenagerhochzeiten handelt. 2) Musik: Fuzzman feat. The Singing Rebels. Bis 22.00, FM4

19.05 WISSENSCHAFT
Dimensionen: Der Einfall des Lebens. Das Wechselspiel von Theorie und Autobiografie
Das hauptsächliche Interesse für abstrakte Begriffe galt lange als Voraussetzung für wissenschaftliche Objektivität. Einen anderen Weg schlug beispielsweise Nietzsche ein, der in seinen Spätwerken persönliche Vorlieben thematisierte. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: Das Wunder von Waidhofen
Mit dem österreichischen Regisseur und Autor David Schalko. Feature von Philip Scheiner. Bis 21.40, Ö1

22.00 MUSIK
Klaviermusik am Abend
Es werden Werke des österreichischen Komponisten Anton Bruckner gespielt, sowie von Gustav Mahler, Marialena Fernandes und Ranko Markovic. Bis 23.00, Radio Klassik Stephansdom (Sandra Čapljak, 21.3.2016)

Share if you care.