Grüne: Firmenlogo von FPÖ-Politiker erinnert an SS-Runen

18. März 2016, 13:32
320 Postings

Neubauer Bezirksvorsteher Blimlinger will gegen Bauunternehmer vorgehen

Linz – Das Logo einer oberösterreichischen Firma sorgt für Aufregung: Das "ß" im Namen wird mit zwei stilisierten Baggerschaufeln dargestellt, die Ähnlichkeiten zu SS-Runen aufweisen. Der grüne Bezirksvorsteher von Wien-Neubau, Thomas Blimlinger, will gegen das Firmentransparent des Bauunternehmens vorgehen, das an einer Baustelle im siebenten Bezirk beteiligt ist, berichtete die Regionalzeitung "Mein Bezirk". Die Staatsanwaltschaft Linz prüft.

Der Firmenchef (Name der Redaktion bekannt, Anm.) war im APA-Gespräch überrascht von der Kritik: Er habe das Logo seit 20 Jahren, und es habe noch nie Kritik daran gegeben, obwohl Transparente seiner Firma durchaus auch an großen öffentlichen Baustellen aufgehängt gewesen seien. Bei der grafischen Darstellung handle es sich auch nicht um SS-Runen, sondern um Baggerschaufeln, auch wenn er eine gewisse "Zweideutigkeit" einräumt. "Ich habe mit dem ganzen Nazi-Scheiß nichts zu tun", sagte er zu "Mein Bezirk". Er vermute, "dass die ganze Aufregung jetzt nur entsteht, weil ich für die FPÖ im Gemeinderat sitze".

Die Staatsanwaltschaft Linz prüft nun, ob eine strafbare Handlung vorliegt, erklärte ihr Sprecher Philip Christl: "Voraussichtlich werden wir ermitteln." (red, APA, 18.3.2016)

Share if you care.