Bayern München trifft auf Benfica Lissabon

18. März 2016, 12:12
593 Postings

Das Los meinte es nicht schlecht mit dem deutschen Rekordmeister – Favoriten gehen sich aus dem Weg

Nyon – Titelverteidiger FC Barcelona bekommt es im Viertelfinale der Champions League mit Atletico Madrid zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Die weiteren Paarungen lauten Wolfsburg – Real Madrid, Bayern – Benfica und Paris SG – Manchester City.

Barca traf bereits 2014 im Viertelfinale auf Atletico und zog dabei mit einem 1:1 zu Hause und einem 0:1 auswärts den Kürzeren. In dieser Ligasaison gingen allerdings beide Duelle an die Katalanen, die in der Meisterschaft acht Punkte vor Atletico liegen.

Auf Rang drei liegt Real Madrid mit bereits zwölf Zählern Rückstand, womit die Champions League wohl die einzige verbliebene Titelchance ist. Im Viertelfinale trifft der CL-Sieger von 2014 auf den VfL Wolfsburg und ist dabei ebenso klarer Favorit wie der FC Bayern München mit David Alaba gegen Benfica Lissabon.

Paris St. Germain setzte sich im Achtelfinale gegen Chelsea durch und hat nun gegen Manchester City die Gelegenheit, den letzten englischen Vertreter aus der Champions League zu werfen. (APA, 18.3.2016)

Champions League, Viertelfinal-Auslosung

  • Bayern München – Benfica Lissabon (5. und 13. April)
  • FC Barcelona – Atletico Madrid (5. und 13. April)
  • VfL Wolfsburg – Real Madrid (6. und 12. April)
  • PSG – Manchester City (6. und 12. April)

Spieltermine Semifinale
26./27. April bzw. 3./4. Mai

Finale
Am 28. Mai im Meazza-Stadion von Mailand

  • Das Objekt der Begierde.
    foto: apa/afp/python

    Das Objekt der Begierde.

Share if you care.