Liverpool wirft ManUnited aus dem Bewerb

17. März 2016, 23:42
287 Postings

Dem Klopp-Team genügte ein 1:1 in Old Trafford. Dortmund gegen Tottenham souverän. Sparta Prag und Bilbao überraschen. Lazio, Basel, Valencia und Leverkusen draußen

Wien – Jürgen Klopps Traum vom ersten Titel mit dem FC Liverpool nimmt etwas konkretere Formen an. Bei Manchester United erkämpften sich die Reds am Donnerstag im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League ein 1:1 (1:1) und verteidigten damit den 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel.

Im hochklassigen 196. Duell der beiden erfolgreichsten englischen Vereinsmannschaften sorgte Philippe Coutinho (45.) für das wichtige Auswärtstor, nach dem United drei Tore zum Weiterkommen benötigt hätte. 50-Millionen-Mann Anthony Martial hatte Manchester zuvor in Führung gebracht (32./Foulelfmeter) und die Fans im ausverkauften Old Trafford von der Wende träumen lassen.

Das Viertelfinale geht ohne österreichische Beteiligung in Szene. Für den FC Basel und Marc Janko hieß es nach einem 0:3 beim FC Sevilla ebenso Abschied nehmen wie für Tottenham mit Kevin Wimmer nach einem 1:2 zu Hause gegen Dortmund.

In Sevilla endete Basels Traum von einem Finale im eigenen Stadion – das Endspiel ist für 18. Mai im St. Jakob-Park angesetzt –, nach dem 0:0 im Hinspiel sorgten Adil Rami (35.) und Kevin Gameiro (44., 45.) für klare Verhältnisse. Janko spielte bis zur 71. Minute. Durch den Aufstieg Sevillas stehen je drei spanische Klubs im Viertelfinale der Champions League und der Europa League. Einziger englischer Vertreter ist Liverpool.

Als einziger deutscher Klub schaffte es Dortmund ins Viertelfinale – und zwar auf beeindruckende Weise. Nach dem 3:0 im Hinspiel setzte sich der BVB gegen Tottenham auch auswärts durch. Beim 2:1 an der White Hart Lane traf Pierre-Emerick Aubameyang doppelt (24., 71.), Heung-Min Son gelang in der 74. Minute nach Fehler von Neven Subotic nur noch Resultatskosmetik. Wimmer war über die komplette Distanz im Einsatz.

Braga drehte mit einem 4:1 über Fenerbahce den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel, woraufhin die Türken die Nerven wegschmissen und die Partie mit nur acht Spielern beendeten. Schachtar Donezk siegte bei Anderlecht 1:0 und kam mit einem Gesamtscore von 4:1 durch.

Auch Valencia hat sich verabschiedet. Der Klub von Coach Gary Neville schied trotz eines 2:1-Heimsiegs gegen Athletic Bilbao aus, weil die erste Partie 0:1 verlorengegangen war und damit die Auswärtstorregel schlagend wurde. Valencia ging zwar durch Santi Mina (13.) und Aderlan Santos (37.) 2:0 in Führung, das Gegentor durch Aritz Aduriz (75.) besiegelte aber das Ende der Aufstiegshoffnungen.

Das Aus kam auch für Bayer Leverkusen nach einem 0:0 gegen Villarreal. Die Spanier hatten das Hinspiel 2:0 gewonnen. Überraschend schaffte Sparta Prag den Viertelfinal-Einzug. Die Tschechen setzten sich bei Lazio Rom 3:0 durch, die Partie in Prag hatte 1:1 geendet. (APA, sid, red, 17.3.2016)

Europa League, Achtelfinal-Rückspiele, Donnerstag

FC Sevilla – FC Basel 3:0 (3:0)
Tore: Rami (35.), Gameiro (44., 45.). Janko (Basel) bis 71. Hinspiel 0:0 – Sevilla mit Gesamtscore von 3:0 weiter

Tottenham – Borussia Dortmund 1:2 (0:1)
Tore: Son (74.) bzw. Aubameyang (24., 71.). Wimmer (Tottenham) spielte durch. Hinspiel 0:3 – Dortmund mit Gesamtscore von 5:1 weiter

Manchester United – Liverpool 1:1 (1:1)
Tore: Martial (32./Elfmeter) bzw. Coutinho (45.). Hinspiel 0:2 – Liverpool mit Gesamtscore von 3:1 weiter

Anderlecht – Schachtar Donezk 0:1 (0:0)
Tor: Eduardo (90.). Rote Karte: Mbodji (87./Anderlecht). Gelb-Rot: Kutscher (84./Schachtar). Hinspiel 1:3 – Schachtar mit Gesamtscore von 4:1 weiter

Braga – Fenerbahce 4:1 (1:1)
Tore: Koka (11.), Josue (69./Elfmeter), Stojiljkovic (74., 83.) bzw. Alper Potuk (45.). Rote Karte: Alper Potuk (87./Fenerbahce). Gelb-Rot: Mehmet Topal (66./Fenerbahce), Volkan Sen (97./Fenerbahce). Hinspiel 0:1 – Braga mit Gesamtscore von 4:2 weiter

Valencia – Athletic Bilbao 2:1 (2:0)
Tore: Santi Mina (13.), Aderlan Santos (37.) bzw. Aduriz (76.). Hinspiel 0:1 – Bilbao bei einem Gesamtscore von 2:2 dank der Auswärtstorregel im Viertelfinale

Bayer Leverkusen – Villarreal 0:0
Hinspiel 0:2 – Villarreal mit Gesamtscore von 2:0 weiter

Lazio Rom – Sparta Prag 0:3 (0:3)
Tore: Dockal (10.), Krejci (12.), Julis (44.). Hinspiel 1:1 – Prag mit Gesamtscore von 4:1 weiter

Auslosung des Viertelfinales am Freitag ab 13 Uhr in Nyon, Spieltermine 7. und 14. April. Semifinale am 28. April und 5. Mai, Finale am 18. Mai im St.-Jakob-Park von Basel.

  • Der Treffer von Coutinho zum 1:1 für Liverpool in Manchester sorgte für klare Verhältnisse.
    foto: afp / oli scarff

    Der Treffer von Coutinho zum 1:1 für Liverpool in Manchester sorgte für klare Verhältnisse.

  • Geknickte Männer in Manchester: Juan Mata und Coach Louis van Gaal.
    foto: reuters / jason cairnduff

    Geknickte Männer in Manchester: Juan Mata und Coach Louis van Gaal.

  • Ein Aubameyang-Doppelpack an der White Hart Lane verdrängte die letzten Hoffnungen der Spurs auf ein Wunder.
    foto: reuters / john sibley livepic

    Ein Aubameyang-Doppelpack an der White Hart Lane verdrängte die letzten Hoffnungen der Spurs auf ein Wunder.

Share if you care.