Was wissen Sie über Kuba?

Quiz18. März 2016, 15:36
86 Postings

Der Besuch von US-Präsident Obama in Kuba ist ein historisches Ereignis. Prüfen Ihr Wissen über den Inselstaat

Die Insel Kuba und mit ihr die gleichnamige Republik stehen momentan im Zentrum historisch bedeutender Ereignisse. Erst normalisierte die EU vergangenen Freitag die Beziehungen mit Kuba – der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer besuchte die größte Insel der Antillen bereits Anfang März. EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini bezeichnete den diplomatischen Neustart als "historischen Schritt". Und nun kommt es in den kommenden Tagen auch noch zum ersten öffentlichen Auftritt eines US-Präsidenten auf kubanischem Boden seit fast 90 Jahren. Barack Obama wird am 21. und 22. März auf der Karibikinsel erwartet. Es ist dies der nächste Höhepunkt des Tauwetters zwischen den zwei Staaten. Im August 2015 war bereits die US-Botschaft in Havanna wiedereröffnet worden – ein wichtiger Schritt zur Normalisierung der Beziehungen.

Beliebtes Urlaubsland

Ungeachtet dessen ist Kuba als Urlaubsland so beliebt wie noch nie. Aufgrund des jahrzehntelangen Wirtschaftsembargos scheint auf der Insel die Zeit stehengeblieben zu sein – trotzdem landet Kuba in dem von der Uno veröffentlichten Human Development Index auf dem 67. Platz und gilt als hochentwickelt. Eine Einschätzung, die auf die Menschenrechtslage nicht zutrifft, wie Menschenrechtsorganisationen betonen. Beides sind Bereiche, in denen sich alle Beteiligten Verbesserungen erhoffen.

Gefragt: Ihr Wissen über Kuba

Kuba ist ein Sehnsuchtsland vieler Menschen. Wer daran denkt, denkt an Rum, Zigarren, Musik, alte Autos und Che Guevara. Kuba ist Guantanamo und Hemingway, die schillernden 1950er und gleichzeitig Revolutionsromantik. Es ist darüber hinaus ein gutes Thema für ein Quiz. Beweisen Sie Ihr Wissen, und lassen Sie uns an Ihrem Ergebnis teilhaben. Vámonos! (jnk, 18.3.2016)

  • Eine einsame Flagge vor der im August 2015 nach über 50 Jahren wiedereröffneten US-amerikanischen Botschaft in Havanna.
    foto: reuters/alexandre meneghini

    Eine einsame Flagge vor der im August 2015 nach über 50 Jahren wiedereröffneten US-amerikanischen Botschaft in Havanna.

  • Die Annäherung zwischen Kuba und den USA holt Schwung. Wie man sieht, nimmt man das mit dem Klassenfeind ohnehin nicht mehr allzu ernst.
    foto: reuters/enrique de la osa

    Die Annäherung zwischen Kuba und den USA holt Schwung. Wie man sieht, nimmt man das mit dem Klassenfeind ohnehin nicht mehr allzu ernst.

Share if you care.