Syrische Journalistin an Istanbuler Flughafen festgenommen

16. März 2016, 20:59
4 Postings

Kholoud Waleed drohe die Abschiebung, schrieb die Zeitung "Enab Baladi", die aus den syrischen Rebellengebieten berichtet

Istanbul – Eine in London mit einem Preis ausgezeichnete syrische Journalistin soll einem Medienbericht zufolge bei der Rückkehr am Istanbuler Flughafen festgenommen worden sein. Ihr drohe die Abschiebung, schrieb am Mittwoch die Zeitung "Enab Baladi", die aus den syrischen Rebellengebieten berichtet. Die 31-jährige Journalistin Kholoud Waleed ist Mitgründerin des Blatts.

Dem Bericht zufolge gab es bei der Einreise in die Türkei nicht näher bezeichnete Probleme mit ihren Papieren. Die Journalistin und Mitbegründerin von "Enab Baladi" war in Großbritannien für ihre Berichterstattung über den syrischen Bürgerkrieg mit den "Reach All Women in War Award" ausgezeichnet worden.

In der Türkei leben mehr als zwei Millionen vor dem Bürgerkrieg geflüchtete Syrer. Erst im vergangenen Monat war der syrische Journalist und Oppositionsaktivist Rami Jarrah in der Türkei kurzzeitig festgenommen worden. (APA, 16.3.2016)

Share if you care.