Neffe des Sultans von Brunei zu Leicester

16. März 2016, 15:49
23 Postings

17-Jähriger erhält Profivertrag beim englischen Tabellenführer

London – Faiq Jefri Bolkiah, der 17-jährige Neffe des Sultans von Brunei, wechselt zum englischen Fußball-Premier-League-Tabellenführer Leicester City. Bolkiah, der zuletzt regelmäßig im U18-Team von Chelsea gespielt hatte, unterschrieb einen "langfristigen Profivertrag" beim Klub von ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs, wie er selbst am Mittwoch beim Online-Dienst Instagram vermeldete.

Sein Onkel, der 69-jährige Sultan Hassanal Bolkiah, ist der 29. Sultan von Brunei und zählt mit einem Vermögen von 20 Milliarden Dollar (18 Mrd. Euro) zu den reichsten Menschen der Welt. (APA/Reuters, 16.3.2016)

Share if you care.