ORF-Funkhaus: Neun Interessenten in nächster Runde

16. März 2016, 10:24
posten

Verhandlungen beginnen – Zuschlag soll am 21. April erfolgen

Wien – Die Geschäftsführung des ORF geht nach der Angebotsphase mit neun Interessenten und Interessentengruppen in vertiefte Verhandlungen um den Verkauf des Funkhauses in der Argentinierstraße im 4. Bezirk.

"Inhalt dieser Angebote sind unter anderem sehr interessante Konzeptionen zur künftigen Bewirtschaftung der Immobilie, darunter auch einige, die kulturpolitisches Interesse erregen, wie zum Beispiel auch jenes der Interessensgemeinschaft Funkhaus Wien", heißt es einer Aussendung des ORF.

Der weitere Fahrplan sieht vor, dass der Zuschlag bis 21. April erfolgen soll. Der ORF-Stiftungsrat soll den Deal dann in seiner Sitzung im Juni beschließen. Das Funkhaus beherbergt derzeit die Sender Ö1, FM4 und das Landesstudio Wien. Während Ö1 und FM4 auf den Küniglberg übersiedeln sollen, dürfte das Landesstudio Wien in der Argentinierstraße bleiben. (red, 16.3.2016)

Share if you care.