Golden State? Die Spurs sind nicht aufzuhalten!

16. März 2016, 09:47
16 Postings

Nach 33. Heimsieg en suite fehlt nicht mehr viel auf den Rekord der Bulls

San Antonio (Texas) – Durch einen 108:87-Erfolg über die Los Angeles Clippers am Dienstagabend (Ortszeit) haben die San Antonio Spurs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auch das 33. Heimspiel der Saison für sich entschieden und steuern weiter auf den Rekord der Chicago Bulls zu. Chicago hatte zu Beginn der Saison 1995/96 37 Partien am Stück gewonnen.

Durch den neuerlichen Erfolg schlossen die Spurs zu den Orlando Magic auf, die 95/96 ebenfalls mit 33 Heimsiegen gestartet waren und sind damit in dieser Kategorie das zweitbeste Team der NBA-Historie. Der erfolgreichste Schütze für den Tabellenzweiten der Western Conference gegen die Gäste aus Los Angeles war Kawhi Leonard mit 20 Punkten.

Routinier Tim Duncan schob sich mit sechs erzielten Punkten unterdessen auf Rang 14 in der ewigen NBA-Bestenliste. Der 39-Jährige hält nun bei 26.399 Zählern und überholte damit die ehemalige Boston-Celtics-Größe John Havlicek, der von 1962 bis 1978 aktiv war. (APA/dpa, 16.3.2016)

Ergebnisse vom Dienstag:

Indiana Pacers – Boston Celtics 103:98
Orlando Magic – Denver Nuggets 116:110
Brooklyn Nets – Philadelphia 76ers 131:114
Milwaukee Bucks – Toronto Raptors 89:107
San Antonio Spurs – Los Angeles Clippers 108:87
Los Angeles Lakers – Sacramento Kings 98:106

  • Die Spurs und "the big fundamental" Timmy D schleichen sich leise an auf dem Weg zu einer der besten Saisonbilanzen aller Zeiten!
    foto: reuters/soobum im

    Die Spurs und "the big fundamental" Timmy D schleichen sich leise an auf dem Weg zu einer der besten Saisonbilanzen aller Zeiten!

Share if you care.