Ein Schatten wandert über die Erde

Ansichtssache20. März 2016, 21:33
30 Postings
Bild 1 von 18
foto: nasa

Sonnenfinsternis, vom All aus betrachtet

In der vergangenen Woche schob sich der Mond vor die Sonnenscheibe und hüllte Teile Südostasiens und des Pazifischen Ozeans vorübergehend in Dunkelheit. Während Millionen Indonesier und Bewohner Ozeaniens die totale Sonnenfinsternis am 9. März vom Erdboden aus beobachteten, fingt der Nasa-Satellit Deep Space Climate Observatory (DSCOVR) das astronomische Ereignis aus einer Entfernung von 1,5 Millionen Kilometern ein (Video). Die dabei entstandenen Aufnahmen zeigen eindrucksvoll, wie der dunkle Schatten des Mondes über die Oberfläche der Erde wandert. Wenn er nicht gerade Sonnenfinsternisse einfängt, soll der Satellit vom Lagrange-Punkt 1 aus sowohl die Sonne beobachten und vor solaren Stürmen warnen, als auch das Erdklima im Auge behalten.

weiter ›
Share if you care.