Vier gewaltige Gasplaneten um Riesensterne entdeckt

15. März 2016, 16:29
39 Postings

Exoplaneten mit bis zu 5,5-facher Masse des Jupiter umkreisen Sterne, die acht Mal so groß sind wie die Sonne

Santiago – Ein internationales Astronomenteam hat gleich vier neue, gigantische Exoplaneten in den Umlaufbahnen von mindestens ebenso beeindruckenden Sternenriesen entdeckt. Die fremden Welten mit mehrfachen Massen des Jupiter umkreisen ihre Zentralgestirne in großen Entfernungen – entsprechend lange benötigen sie auch für einen vollständigen Umlauf.

Die Wissenschafter um Matias Jones von der Pontifical Catholic University of Chile erspähten die Gasriesen im Rahmen des EXPRESS-Programms (EXoPlanets aRound Evolved StarS) mit Hilfe zweier Teleskopen in der Atacama-Wüste: dem 1,5- Meter-Teleskop am Cerro Tololo Inter-American Observatory und dem 2,2-Meter-Teleskop am La Silla Observatory.

Stern von achtfachem Sonnendurchmesser

Von den vier Gasplaneten nimmt HIP8541b größenmäßig den Spitzenplatz ein: Mindestens 5,5 Mal so massiv wie unser Jupiter umkreist er einen Stern mit dem rund achtfachen Durchmesser der Sonne, aber allenfalls ihrer doppelten Masse. Dafür benötigt der Gasplanet 1.560 Tage. Die Exoplaneten HIP74890b und HIP84056b besitzen jeweils etwas mehr als die doppelte Jupitermasse und brauchen ähnlich lange für ihre Umläufe.

Dass die Exoplaneten dermaßen massereich sind, könnte mit der chemischen Zusammensetzung ihrer Muttergestirne zusammenhängen: Die Astronomen konnten feststellen, dass große Gasplaneten vor allem um besonders metallreiche Sterne zu finden sind – also Sterne mit einem hohen Anteil von schweren Elementen jenseits von Helium. (red, 15.3.2016)

  • Astronomen haben vier Gasriesen von mehrfacher Jupitermasse entdeckt.
    illu.: nasa/jpl-caltech.

    Astronomen haben vier Gasriesen von mehrfacher Jupitermasse entdeckt.

Share if you care.