Angela Merkel looking at CeBIT-things

Ansichtssache15. März 2016, 15:50
25 Postings

Die deutsche Kanzlerin hat nach der Eröffnung der Cebit ihren obligatorischen Rundgang absolviert

Auch heuer lässt sich die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel die seit 1986 stattfindende, weltweit größte Messe für Informationstechnik nicht entgehen. Kein Wunder, auf dem Messegelände Hannover gibt es in dieser Woche so einiges zu bestaunen. Ihren traditionellen Rundgang auf der CeBIT absolviert sie dieses Jahr mit dem Schweizer Präsidenten Johann Schneider-Amman.


foto: apa/afp/john macdougall

Timotheus Höttges, CEO der deutschen Telekom, erklärt der Bundeskanzlerin und dem Schweizer Präsidenten, was eine Cloud ist.

foto: apa/afp/john macdougall

Bei der Augmented Reality-Brille gibt es noch einige technische Probleme – bei der Hand-Auge-Koordination...

foto: apa/afp/john macdougall

...sodass der Orientierungssinn bei einer Drohnen-Präsentation des Unternehmens Wingtra möglicherweise noch leicht beeinträchtigt war.

foto: reuters/nigel treblin

Am Microsoft-Stand trifft Bundeskanzlerin Merkel auf deutsche Schüler. Wer hier dem anderen wohl mehr Fragen stellte?

foto: reuters/nigel treblin

Die Bundeskanzlerin ist eventuell noch nicht die modernen, flachen Modelle gewohnt, aber für heute wurde sogar die berühmte Merkel-Raute extra zur Bedienung eines Smartphone-Displays angepasst...

foto: apa/dpa/ole spata

...für einen biometrischen Handflächenscanner ist die Neugier dann aber doch zu groß, um die Geste beizubehalten.

foto: reuters/nigel treblin

Da ist ja schon eines dieser flachen Telefone.

foto: reuters/nigel treblin

Auf der CeBIT gibt es wirklich viel zu sehen. Viele Leute mit vielen Tech-Sachen und modischen Brillen. Bis 18. März findet die Messe, die heuer unter dem Motto "Global Event for Digital Business" steht, statt. Partnerland ist dieses Jahr die Schweiz. (fps, 15.3.2016)

Share if you care.