GNU-Projekt entwickelt freies neuronales Netzwerk

15. März 2016, 13:12
14 Postings

Will im Bereich Maschinenlernen den großen Anbietern wie Google oder Microsoft etwas entegensetzen

Ohne dem GNU Projekt wäre die freie Softwarewelt in ihrer aktuellen Form nicht vorstellbar. Zahlreiche bei Linux und anderen freien Betriebssystemen eingesetzten Tools und Bibliotheken werden unter dem Dach der Free Software Foundation entwickelt. Aber natürlich steht die Entwicklung im Softwarebereich nicht still, also dehnt das GNU Projekt seine Aktivitäten immer wieder um neue Bereiche aus.

Gneural

Der aktuellste Neuzugang in dieser Riege ist das "Gneural Network". Dabei handelt es sich um ein neuronales Netzwerk, mit dem man den diesbezüglichen Entwicklungen großer Konzerne wie Google, Microsoft oder IBM etwas entgegensetzen will. Es gelte die Möglichkeiten des Maschinenlernens einer breiten Masse zugänglich zu machen, damit diese nicht auf die Forschungslabors großer Konzerne beschränkt sind.

Freie Software

Zwar hätten die erwähnten Unternehmen ihre Erzeugnisse zum Teil selbst im Source Code veröffentlicht, aber eben nicht unter einer Copyleft-Lizenz wie der GPL, die sicherstellt, dass auch Weiterentwicklungen als Open Source veröffentlicht werden müssen.

Download

Den aktuellen Entwicklungsszustand bezeichnet man noch als sehr früh. Wer sich trotzdem schon mal einen Einblick verschaffen will, kann die Version 0.0.1 von der Seite des Projekts herunterladen. (red, 15.3.2016)

  • Gneural Network.
    grafik: gnu project

    Gneural Network.

Share if you care.