Skype bietet nun Mobil- und Festnetzanrufe im Browser

15. März 2016, 10:37
2 Postings

Webversion aktualisiert – YouTube-Videos können im selben Fenster angesehen werden

Skype hat seine Webversion überarbeitet. Nutzer können den Videotelefonie- und Messagingdienst mit Skype for Web seit vergangenem Jahr auch im Browser nutzen. Nun gibt es unter anderem neue Anrufoptionen und die Integration von YouTube-Videos.

Telefonate in Mobil- und Festnetz

Neu ist, dass Nutzer nun auch Telefonate in ein Mobilfunk- und Festnetze führen können. Voraussetzung ist, dass man ein Guthaben auf seinem Skype-Konto hat. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Neuerungen. YouTube-Videos können nun direkt in Skype for Web angesehen werden, wenn jemand einen entsprechenden Link verschickt.

Zudem können Gesprächspartner ohne Account hinzugefügt werden, was zuvor schon in der Windows-Version möglich war. Andere Nutzer können so per Link zu Konversationen eingeladen werden. Ebenfalls neu ist die Unterstützung von Benachrichtigungen im Browser. (red, 15.3.2016)

  • Artikelbild
    foto: skype
Share if you care.