Chicago Bulls feiern Erfolg in Toronto

15. März 2016, 10:35
19 Postings

Auch Cleveland verlor – Golden State souverän zum 60. Saisonsieg

Toronto – Angeführt von Doug McDermott (29 Punkte) haben die Chicago Bulls am Montag bei den Toronto Raptors einen knappen 109:107-Erfolg gefeiert. McDermott ist ein Spezialist für die in der Atlantic Division führenden Kanadier, hatte er doch auch im Februar mit 30 Punkten für den Sieg der Bulls gesorgt.

Auch die Cleveland Cavaliers, die in der Central Division voranliegen, mussten sich geschlagen geben. Angeführt von Rodney Hood (28) und einer starken Defense fügte Utah den "Kavalieren" nach zuletzt 6 von 7 möglichen Siegen wieder eine Niederlage zu.

Unwiderstehlich waren hingegen einmal mehr die Golden State Warrios. Die Kalifornier, in deren Reihen Superstar Stephen Curry seinen 28. Geburtstag feierte, holten mit einem 125:107-Heimerfolg gegen New Orleans schon den 60. Saisonsieg und bleiben damit bei erst sechs Saison-Niederlagen. Kein einziges anderes Team hat nur eine einstellige Niederlagenzahl in der Tabelle stehen. (APA; 15.3.2016)

NBA-Ergebnisse vom Montag:
Charlotte Hornets – Dallas Mavericks 96:107
Miami Heat – Denver Nuggets 124:119
Toronto Raptors – Chicago Bulls 107:109
Houston Rockets – Memphis Grizzlies 130:81
Oklahoma City Thunder – Portland Trail Blazers 128:94
Washington Wizards – Detroit Pistons 124:81
Phoenix Suns – Minnesota Timberwolves 107:104
Golden State Warriors – New Orleans Pelicans 125:107
Utah Jazz – Cleveland Cavaliers 94:85

Share if you care.