Ausstrahlung von Plus-Size-TV-Spot abgelehnt

14. März 2016, 18:46
168 Postings

Wenn dünne Frauen in der Werbung Haut zeigen, ist das hingegen meist kein Problem

Eigentlich hatte die Message positiv sein sollen: In dem 30 Sekunden langen Video des amerikanischen Plus-Size-Modelabels Lane Bryant zur Kampagne #thisbody zeigen die Models Ashley Graham, Tara Lynn, Denise Bidot und Georgia Pratt Lingerie – und natürlich Haut. Sie sind beim Boxen, Stillen und Posieren zu sehen. Eigentlich sollte das keine Meldung mehr wert sein. Jetzt aber wurde die Ausstrahlung des Videos von mehreren US-Sendern abgelehnt.

lane bryant

Die TV-Sender ABC und NBC erklärten die Ablehnung gegenüber dem News-Portal "TMZ" damit, dass in dem Video "unanständige" Inhalte zu sehen seien. Diese Begründung, die mittlerweile in einer Stellungnahme von NBC bestritten wird, erscheint nicht nur angesichts der Ausstrahlung von Victorias's-Secret-Spots, in denen schlanke Models Haut zeigen, wenig nachvollziehbar.

victoria's secret

Das Label Lane Bryant will sich mit der Entscheidung der TV-Sender nicht abfinden. Es verbreitete das Video, das mittlerweile mehr als 2,2 Millionen Mal angeklickt wurde, in der beanstandeten Version auf seinem Facebook-Unternehmensprofil. (red, 14.3.2016)


Facebook-Seite Lane Bryant

Twitter #thisbody

Ashley Graham Covermodel der Bikiniausgabe von "Sports Illustrated"

Share if you care.