Historischer Kalender – 17. März

17. März 2016, 00:00
posten

1731 – England anerkennt die Pragmatische Sanktion von Kaiser Karl VI. (1713) unter der Bedingung, dass die Kaisertochter Maria Theresia keine Ehe eingeht, durch die das europäische Gleichgewicht gestört werden könnte.

1786 – Papst Pius VI. stimmt auf Wunsch von Kaiser Joseph II. der Errichtung des Bistums Leoben zu.

1816 – Als erstes Dampfschiff überquert die "Elise" den Ärmelkanal, sie benötigt von Newhaven nach Le Havre 17 Stunden.

1861 – Der König von Sardinien-Piemont, Viktor Emanuel II. von Savoyen, wird zum König von Italien ausgerufen.

1921 – In Polen wird die sogenannte März-Verfassung angenommen, mit der die parlamentarische Demokratie verankert wird. Sie bleibt bis zum Pilsudski-Putsch 1926 in Kraft.

1941 – Der russische Schriftsteller Isaak Babel wird im Verlauf der stalinistischen Säuberungen hingerichtet.

1941 – US-Präsident Franklin D. Roosevelt eröffnet die "National Gallery of Art" in Washington.

1951 – In Wien ist der Wiederaufbau der 120. kriegszerstörten Schule vollendet.

1956 – Der Text der Geheimrede des sowjetischen Parteichefs Nikita Chruschtschow vom 24.2. auf dem XX. KPdSU-Parteitag mit der schonungslosen Kritik an Stalin wird bekannt.

1971 – Der Nationalrat beschließt die Schülerfreifahrten.

1981 – Bundeskanzler Kreisky erklärt in Kuwait, dass Österreich die Palästinensische Befreiungsorganisation (PLO) offiziell als legitime Vertretung des palästinensischen Volkes anerkennt.

1991 – Bei einem Referendum in der UdSSR, das von mehreren Unionsrepubliken boykottiert wird, sprechen sich über 70 Prozent der Teilnehmer für den Fortbestand einer erneuerten "Union souveräner Republiken" aus. Die baltischen Republiken, Armenien und Moldawien ignorieren die Abstimmung. Für den Erhalt der Union stimmen 76,4 Prozent der Teilnehmer.

1996 – Der amerikanische Boxer Mike Tyson wird durch K.o.-Sieg über den britischen Titelverteidiger Frank Bruno erneut Weltmeister im Schwergewicht.

Geburtstage:

Josef Erl, österr. Sänger; Tenor (1811-1874)

Oscar Peschel, dt. Geograph (1826-1875)

Hans Sulzer, schwz. Industrieller (1876-1959)

Richard Eybner, öst. Kammerschauspieler (1896-1986)

Alfred Newman, US-Komponist (1901-1970)

Bruno W. Pantel, dt. Schauspieler (1921-1995)

Siegfried Lenz, dt. Schriftsteller (1926-2014)

Robert Opratko, öst. Kapellmeister (1931- )

Ladislav Kupkovic, slowak. Komponist (1936- )

Kurt Russell, US-Schauspieler (1951- )

Todestage:

Alexej Brussilow, russ. General (1853-1926)

Isaak Babel, russ. Schriftsteller (1894-1941)

Irene Joliot-Curie, frz. Physikerin (1897-1956)

Lois Weinberger, österr. Politiker; ÖVP; 1945-1947 Bundesminister ohne Portefeuille, 1946-1959 Vize-Bgm. von Wien (1902-1961)

Luchino Visconti, ital. Filmregisseur (1906-1976)

Rene Clement, frz. Filmregisseur (1913-1996)

Carlo Donat-Cattin, ital. Politiker (1919-1991)

Heinz Nixdorf, dt. Unternehmer (1925-1986)

(APA, 17.3.2016)

Share if you care.