Ibrahimovic deutet Abschied von PSG an

14. März 2016, 10:43
122 Postings

Schwede scherzte nach Meistertitel: "Wenn sie den Eiffelturm durch meine Statue ersetzen, bleibe ich"

Paris – Der schwedische Star-Stürmer Zlatan Ibrahimovic hat seine Zukunft beim französischen Fußball-Meister Paris St. Germain offengelassen und Zweifel an einem Verbleib geschürt. "Nach aktuellem Stand der Dinge werde ich nächste Saison nicht bei PSG sein", sagte der 34-Jährige am Sonntag nach dem 9:0 gegen Troyes und dem perfekt gemachten Titel im TV-Sender BeIN Sports.

Ibrahimovic' Vertrag läuft Ende Juni aus, zuletzt war er immer wieder mit Clubs aus der englischen Premier League in Verbindung gebracht worden. Er werde bis zum Ende der Saison alles geben für Paris. "Was nächstes Jahr passiert, weiß ich im Moment nicht", sagte Ibrahimovic.

Vier Stück gegen Troyes

Gegen Schlusslicht Troyes hatte Ibrahimovic binnen zehn Minuten (46., 52., 56.) einen Hattrick erzielt und unmittelbar vor Schluss noch zum Endstand (89.) getroffen. Mit nun 25 Punkten Vorsprung auf den Ligazweiten Monaco ist Paris vor den letzten acht Spielen nicht mehr von Platz eins der Ligue 1 zu verdrängen. In der Champions League steht PSG nach einem Sieg gegen Chelsea im Viertelfinale. Ibrahimovic traf im Achtelfinale im Hin- und Rückspiel jeweils einmal.

"Wir wollen, dass er bleibt", sagte Vereinspräsident Nasser Al-Khelaifi. "Er ist magisch." Ibrahimovic beendete das TV-Interview mit dem Scherz: "Wenn sie den Eiffelturm durch meine Statue ersetzen, bleibe ich. Versprochen." (APA, 14.3.2016)

  • Einst die Präsentation, nun der angekündigte Abschied.
    foto: apa/dapd/brinon

    Einst die Präsentation, nun der angekündigte Abschied.

Share if you care.