Microsoft akzeptiert doch noch Bitcoins im Windows Store

15. März 2016, 13:05
25 Postings

Unternehmen widerruft ursprüngliche Aussage aus Supportdokument

Vor kurzem machte die Nachricht die Runde, dass Microsoft im Store für Windows 10- und Windows 10 Mobile-Apps künftig keine Zahlungen mit Bitcoins mehr akzeptieren werden. Hervorgegangen ist diese Information aus einem Supportdokument, wie Softpedia berichtet hatte.

Bitcoins werden weiterhin akzeptiert

Diese Information sei allerdings "ungenau" gewesen, erklärt Microsoft nun nachträglich. Das Unternehmen sagte gegenüber Venturebeat, dass das Ende des Bitcoin-Supports irrtümlich dort vermerkt war.

Man werde auch weiterhin das Hinzufügen und Einlösen in Form von Bitcoins unterstützen, heißt es weiter. Die fehlerhafte Angabe wird korrigiert. Wie sich die Falschinformation in die FAQ geschmuggelt hat, ist unklar. (red, 15.03.2016)

Update, 15.03.2016, 13:05 Uhr: Microsoft hat die Aussage im Supportdokument berichtigt. Der Artikel wurde entsprechend angepasst.

  • Im Store für Windows 10 und Windows 10 Mobile kann man auch weiterhin mit Bitcoins bezahlen.
    foto: apa/afp/karen bleier

    Im Store für Windows 10 und Windows 10 Mobile kann man auch weiterhin mit Bitcoins bezahlen.

Share if you care.