Michael Grabner Matchwinner für Toronto

14. März 2016, 08:31
5 Postings

1:0-Sieg der Maple Leafs in Detroit – Siebenter Saisontreffer des Kärntners

Detroit – Michael Grabner hat am Sonntag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL seine hartnäckige Torflaute beendet. Grabner erzielte beim 1:0-Auswärtssieg der Toronto Maple Leafs bei den Detroit Red Wings den einzigen Treffer der Partie. Für den Villacher war es das siebente Saisontor und das erste seit 2. Jänner bzw. 30 Spielen ohne Treffer.

Grabner zog kurz vor der zweiten Pause auf das Detroit-Tor und wurde dabei gefällt, der Puck kullerte aber über die Linie. Neben dem 28-jährigen Kärntner war Torhüter Jonathan Bernier mit 38 abgewehrten Torschüssen der Matchwinner für das Team von Trainer Mike Babcock, der vor seinem Wechsel nach Toronto im vergangenen Sommer die Red Wings zehn Saisonen lang betreut hatte.

Grabner leistete damit auch seinem Villacher Freund Michael Raffl Schützenhilfe. Raffl kämpft mit den Philadelphia Flyers um einen der acht Play-off-Plätze der Eastern Conference, es gilt die achtplatzierten Red Wings zu überholen. Detroit, das den 25. Play-off-Einzug in Serie anpeilt, hat drei Punkte Vorsprung, aber auch schon zwei Spiele mehr ausgetragen. Vorentscheidend könnte das direkte Duell zwischen den Flyers und den Red Wings am Dienstag in Philadelphia sein. (APA, 14.3.2016)

NHL-Ergebnisse von Sonntag:
Detroit Red Wings – Toronto Maple Leafs (Tor von Grabner) 0:1
New York Rangers – Pittsburgh Penguins 3:5
Columbus Blue Jackets – Tampa Bay Lightning 0:4

Share if you care.