Palästinenser im Westjordanland mehrheitlich gegen Gewalt

13. März 2016, 17:44
25 Postings

Drei Viertel der Befragten im Gazastreifen hingegen für neue Anschläge

Ramallah – Eine Mehrheit von fast 52 Prozent der Palästinenser im Westjordanland ist gegen eine Fortsetzung der Anschlagswelle gegen Israelis. Drei Viertel der Befragten im Gazastreifen sind hingegen für neue Anschläge. Dies geht aus einer Umfrage mit 1.200 Befragten hervor, die das Jerusalem Media and Communications Centre (JMCC) am Sonntag veröffentlichte.

51 Prozent aller Palästinenser sprachen sich demnach für neue Friedensgespräche mit Israel aus. Verhandlungen beider Seiten liegen seit fast zwei Jahren brach. Bei einer Gewaltwelle sind seit Anfang Oktober 29 Israelis, mehrere Ausländer sowie mehr als 190 Palästinenser getötet worden. Die meisten Palästinenser starben bei ihren eigenen Attacken. (APA, 13.3.2016)

Share if you care.