TV-Programm für Montag, 14. März

14. März 2016, 06:00
2 Postings

Vorstadtweiber. Dengler, Körperkult, Im Jahr des Drachen, Kulturmontag, Klartrext, Pro & Contra, Gültige Stimme

20.15 SERIE
Vorstadtweiber
Die erste Staffel endete mit einem Bruch, und das ist durchaus wortwörtlich zu nehmen. Am Beginn der neuen Folgen sind die Frauen von der Vorstadt herzhaft zerstritten. Neue Folgen in altbewährter Tonalität. Bis 21.10, ORF 1

foto: orf/mr film/petro domenigg

20.15 SERIE
Dengler
(D 2016, Lars Kraume) Zweiter Einsatz für den ernsten Privatdetektiv: Ronald Zehfeld ermittelt dieses Mal im Schweinemastbetrieb. Gefunden wurde ein Ohr, die Geschehnisse gehen aber ganz und gar nicht in Richtung Blue Velvet. Mit Birgit Minichmayr eine feine Sache. Bis 21.45, ZDF

21.10 MAGAZIN
Thema
Die Themen bei Christoph Feurstein: 1) Gewaltexzess mit Messern und Eisenstangen. 2) Conchita als Botschafterin der Toleranz – "From Vienna with love". 3) Bis 22.00, ORF 2

21.10 THEMENABEND
Körperkult – Schönheit nach Maß
Manuela Strihavka und Markus Voglauer haben sich auf die Spurensuche nach unseren Schönheitsidealen gemacht und die Frage gestellt, welche Macht sie über uns haben. Denn am allgemeinen Schönheitswahn hängt eine multimilliardenschwere Industrie, die die Kraft dieser Ideale mit allen Mitteln beschwört. Bis 22.00, ORF 3

22.15 ASIATISCH
Im Jahr des Drachen
(USA 1985, Year of the Dragon, Michael Cimino) Captain Stanley White (Mickey Rourke) ist Polizist und Vietnamveteran. Sein Revier ist die Gegend um Chinatown in New York City. Doch seit dem Vietnamkrieg hat er Vorurteile gegenüber Asiaten. Mittlerweile steigt der junge Joey Tai (John Lone) durch brutale Gewalt schnell zum Anführer der chinesischen Mafia auf. Ein dreckiger, düsterer und mitreißender Klassiker der Filmgeschichte, in dem Rourke als knallharter und frustrierter Cop brilliert. Bis 0.45, Servus TV

foto: servus tv

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag
Themen mit Clarissa Stadler: 1) Peter Falk oder die Kunst, Columbo zu sein: Uwe Killings neu erschienene Biografie. 2) Kapitalismus-Kritik: Juli Zehs neuer Roman Unterleuten. 3) Flüchtlingskrise: Von Ängsten, Werten und Lösungsansätzen – dazu Studiogespräch mit dem Soziologen und Vorsitzenden der Europäischen Stabilitätsinitiative, Gerald Knaus. 4) Lesart: Anlässlich der Leipziger Buchmesse bespricht Christian Ankowitsch Bücher mit den Gästen Anna Baar und Christoph Hein. Weiters: ein Porträt des slowenischen Autors Ales Steger und ein Interview mit Peter Handke. Bis 0.00, ORF 2

22.35 DISKUSSION
Pro und Contra: Rechtspopulisten auf der Erfolgswelle: Angriff auf die offene Gesellschaft?
Bei Corinna Milborn diskutieren: Harald Vilimsky (EU Abgeordneter, FPÖ), Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Die Grünen), Alice Weidel (Alternative für Deutschland), Barbara Blaha (Gründerin des Politkongresses "Momentum"). Bis 23.40, Puls 4

23.25 MAGAZIN
Klartext Martin Thür befragt die Kandidaten zur Bundespräsidentschaftswahl. Irmgard Griss steht Rede und Antwort. Auf ATV 2 läuft die Sendung bereits um 19.45 Uhr. Bis 0.00, ATV

23.40 GESPRÄCH
Gültige Stimme
Roland Düringer setzt sich mit dem Gastronomen Walter Eselböck an den Verhörtisch. Bis 0.20, Puls 4

0.00 DISKUSSION
Wiener Vorlesungen: Essen zwischen Mangel und Überfluss, Disziplin und Genuss
Im Gespräch mit Hubert Christian Ehalt beleuchten Soziologin Klara Löffler und Ernährungswissenschafterin Hanni Rützler das Thema "Essen" in all seinen Facetten. Aus dem RadioKulturhaus. Bis 1.05, ORF 3


Radiotipps für Montag

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über Vernunft, Freiheit und Gleichheit auf dem Prüfstand, Spurensuche im Kreislauf unseres Lebens und exjugoslawisch-österreichische Musikszenen. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Der Limes
Der Grenzwall der Römer. Mit Wolfgang Hameter, Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik, Universität Wien. Gestaltung: Rosemarie Burgstaller und Robert Weichinger. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Was die Stunde schlägt. Von Zeiten und Uhren
berichtet Uwe Springfeld. Zieht der Mond über das Festland wie die Rheinebene oder die Alpen hinweg, hebt er nicht nur das Wasser dort an, sondern den ganzen Boden. Dieses Phänomen soll mit Spezialuhren gemessen werden. In den Naturwissenschaften hingegen wird es ganz sonderbar. Dort kann die Zeit sogar von der Zukunft in die Vergangenheit laufen. Was ist das also, die Zeit? Der Versuch einer Annäherung. Bis 19.30, Ö1

20.30 MAGAZIN
Sex/Arbeit/Lust/Illusionen VER/KAUFEN: Am wichtigsten ist Selbstbestimmung
Seit Jahren setzt sich Christine Nagl für die Rechte von Sexarbeiterinnen in Österreich ein. In der Sendung spricht sie darüber, wie die derzeitige Situation grundlegend zu verbessern wäre. Bis 21.00, Orange 94.0, Raum Wien und auf o94.at

21.00 FEATURE

Tonspuren: Die Mafia von Prag Der Kampf des Bestsellerautors Michael Viewegh und des Journalisten Jaroslav Kmenta gegen das organisierte Verbrechen. Von Johann Kneihs und Anna Soucek. Bis 21.40, Ö1 (Doris Priesching, 14.3.2016)

Share if you care.