Moody's senkt Ausblick für Hongkong

12. März 2016, 09:59
2 Postings

Wegen wachsendem politischen Einfluss Chinas

Hongkong – Die Ratingagentur Moody's hat den Ausblick für Hongkong auf "negativ" gesenkt. Die Bonitätswächter begründeten ihren Schritt am Samstag mit Risiken im Zusammenhang mit dem wachsenden politischen Einfluss Chinas auf die Finanzmetropole und die Verflechtungen mit der sich abkühlenden Wirtschaft auf dem Festland.

Es sei zu befürchten, dass die Hongkonger Institutionen einen Teil ihrer Unabhängigkeit verlören. Erst Anfang März hatte Moody's den Ausblick für die Bonitätsnote der Volksrepublik auf "negativ" von "stabil" gesenkt. Dies ist die Vorstufe für eine Herabstufung. Hongkong war eine britische Kronkolonie und wurde 1997 an China zurückgegeben. Seitdem ist die Stadt unter dem Slogan "Ein Land – Zwei Systeme" eine Sonderwirtschaftszone. (APA, 12.3.2016)

Share if you care.