Ex-Konkurrent Carson unterstützt Trump

11. März 2016, 17:49
114 Postings

"Ben wird eine große, große Rolle spielen" – Neurochirurg: "Es geht nicht um mich, es geht um Amerika"

Washington – Ben Carson, vorige Woche aus dem US-Präsidentschaftsrennen ausgestiegener Republikaner, unterstützt nun den Populisten Donald Trump. Carson sprach dem in Umfragen führenden Milliardär am Freitag öffentlich seine Zustimmung aus. "Es geht nicht um mich, es geht um Amerika", sagte Carson in Palm Beach. Die Parteispitze der Republikaner sieht Trumps Kandidatur kritisch.

Zu den früheren Tiefschlägen Trumps an seine Adresse sagte Carson, so etwas passiere halt in der amerikanischen Politik. "Ben wird eine große, große Rolle spielen", sagte Trump. Er hatte seinen Kontrahenten mit Blick auf dessen frühere psychische Probleme mit einem Kinderschänder verglichen und gesagt, auch diese seien nicht heilbar.

Carson ist nach dem Gouverneur von New Jersey, Chris Christie, bereits der zweite frühere Mitbewerber, der Trump unterstützt. Carson war als einer von 17 Bewerbern im republikanischen Feld gestartet. Vor den ersten Vorwahlen lag er gleichauf mit Trump in Führung. In den Vorwahlstaaten blieb der ehemalige Neurochirurg aber stets weit abgeschlagen. (APA, 11.3.2016)

  • Weitere Unterstützung für Donald Trump.
    foto: reuters/allegri

    Weitere Unterstützung für Donald Trump.

Share if you care.