TV- und Radiotipps für Sonntag, 13. März

13. März 2016, 08:00
1 Posting

Nikolaus Harnoncourt – Eine Reise ins Ich, Pressestunde, Wie jetzt? P, Im Zentrum, Die Nacht der Generäle, Lust am Verbrechen, Der letzte Tanz

9.05 IN MEMORIAM
Nikolaus Harnoncourt – Eine Reise ins Ich
Nikolaus Harnoncourt, Dirigent und Meister der Alten Musik, ist kürzlich 86-jährig verstorben. Die Dokumentation von Felix Breisach aus dem Jahr 2009 widmet sich dem musikalischen Leben des Ausnahmedirigenten und seiner privaten Seite. Um 9.55 Uhr folgt Joseph Haydn: Die Jahreszeiten – Salzburger Festspiele 2013 mit Harnoncourt als Dirigent. Bis 10.40, ORF 2

11.05 DISKUSSION
Pressestunde
Zu Gast bei Petra Stuiber (STANDARD) und Andreas Pfeifer (ORF) ist Kardinal Christoph Schönborn. Bis 12.00, ORF 2

16.45 MAGAZIN
Metropolis
Die Themen: 1) Metropolenreport: Calais – Ein anderer Blick auf eine Stadt, die von Transit und Strukturwandel geprägt ist. 2) Pina Bausch und das Tanztheater. Bis 17.35, Arte

17.35 ROTLICHT
Im Herzen des Moulin Rouge
Seit 125 Jahren inszeniert das Moulin Rouge einen glitzernden Traum aus Tanz, Erotik und Varieté-Einlagen – ein Paralleluniversum der erotischen Unterhaltung. Bis 18.30, Arte

foto: arte

18.50 INTERVIEW
Wie jetzt?
Puls-4-Infochefin Corinna Milborn fragt bei den Bundespräsidentschaftskandidaten nach. Erste ist Irmgard Griss. Bis 19.00, Puls 4

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Werkschau Zu Gast bei Amina Handke im Studio ist Visual Artist Claudia Larcher. Um 21 Uhr spricht Lukas Maurer mit dem Filmemacher, Kameramann und Produzenten Johannes Hammel. Bis 22.15, Okto

20.15 KRIMI
Die Nacht der Generäle
(The Night of the Generals, GB/F 1966, Anatole Litvak) Polen, 1942: Im besetzten Warschau ereignet sich ein monströser Mord. Die Tote, angeblich eine polnische Prostituierte namens Maia Kupiecka, war in Wirklichkeit eine deutsche Agentin. Was von den Wehrmachtsoffizieren zuerst für das Werk des polnischen Untergrunds gehalten wird, erweist sich als delikat. Mit Peter O'Toole und Omar Sharif. Bis 22.35, Arte

22.00 FAYMANN-SOLO
Im Zentrum
Brachte dem ORF jede Menge Kritik ein: Statt Gäste befragt Ingrid Thurnher dieses Mal nur Bundeskanzler Werner Faymann zur Flüchtlingspolitik. Bis 23.05, ORF 2

22.35 VERBRECHEN
Lust am Verbrechen – Die Welt im Krimifieber (1/3) In dieser Dokureihe führen zeitgenössische Autoren durch die Geschichte des Krimis und verraten, woher sie ihre Ideen nehmen. In dieser Folge stehen berühmte Krimifiguren im Mittelpunkt. Bis 23.30, Arte

23.05 AUSTRODRAMA
Der letzte Tanz
(Ö 2014, Houchang Allahyari und Daniel Kundi) Ein junger Mann (Daniel Sträßer) aus gutem Haus wird unabsichtlich straffällig und findet sich in den Mühlen von Gerichtsbarkeit und Strafvollzug wieder. Zuvor war er Zivildiener auf einer Pflegestation, wo er sich um die an Alzheimer erkrankte Julia (Erni Mangold) kümmerte. Ausgezeichnet mit dem Großen Diagonale-Filmpreis 2014. Mangold erhielt den Großen Schauspielpreis des Filmfestivals. Bis 0.40, ORF 2

foto: orf/houchang allahyari

23.20 WÜRDIGUNG
Jerry Lewis – König der Komödianten
Zum 90. Geburtstag zeichnet Eckhart Schmidt ein facettenreiches Bild des vielseitigen Schauspielers und Komikers Jerry Lewis. Bis 0.50, BR

23.30 DIRIGENT
Mission Mozart – Lang Lang und Nikolaus Harnoncourt
Zwei Klassikkünstler, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, nehmen eine gemeinsame Mozart-CD auf und kommentieren ihre Interpretationen: Im Frühjahr 2014 wird der berühmte Goldene Saal des Wiener Musikvereins vier Tage lang zum Tonstudio. Bis 23.30, Arte (Oliver Mark, 13.3.2016)

Radiotipps für Sonntag

9.05 PLAUDEREI
Café Sonntag
Georg Breinschmid, Kontrabassist und Komponist, ist zu Gast bei Eva Rossmann. Bis 10.00, Ö1

11.00 MUSIK
Gobal Underground
Der britische Musikjournalist Tristan Bath spannt den musikalischen Bogen von Äthiopien über Wales bis nach Thailand. Bis 12.00, Radio Orange 94.0 im Raum Wien und o94.at

14.00 KLASSIK
Hauptwerke und Positive Orgelmusik
, ausgewählt und präsentiert von Peter Planyavsky. Bis 15.00, Radio Klassik Stephansdom

14.05 MAGAZIN
Menschenbilder: "Je älter, desto ich" – Marie-Thérèse Escribano zum 90. Geburtstag
Als Fixstern der österreichischen Kleinkunstszene wird sie von Kritikern gefeiert. Seit 60 Jahren lebt die Sängerin, Schauspielerin und Kabarettistin Marie-Thérèse Escribano in Österreich. Am 19. März feiert sie ihren 90. Geburtstag. Bis 14.55, Ö1

16.00 MAGAZIN
Ex libris
Die Themen und Bücher bei Peter Zimmermann: H. C. Artmann: Gesammelte Prosa, Ben Lerner: 22:04, Alexander Ilitschewski: Der Perser, Elias Hirschl: Meine Freunde haben Adolf Hitler getötet und alles, was sie mir mitgebracht haben, ist dieses lausige T-Shirt, Hans von Trotha: Im Garten der Romantik. Bis 17.00, Ö1

18.15 MAGAZIN
Moment am Sonntag:
Mein Gedächtnis, ein Glücksfall Ein gutes Gedächtnis macht Menschen kompetent und sympathisch. Manche sind gesegnet mit besonderer Merkfähigkeit. Ist das ein Glücksfall oder erlernt? Welchen Sinn hat Auswendiglernen? Was tun, wenn das Merken – im Alter, im Stress, in der Medienflut – eine ständige Anstrengung wird? Bis 19.00, Ö1

21.00 MAGAZIN
Im Sumpf: Die Blutergüsse der Seele
Die Themen: Bestsellerautor Heinz Strunk und die Ausstellung The Promise of Total Automation in der Kunsthalle Wien. Bis 23.00, FM4

22.30 MAGAZIN
Matrix
375 Milliarden Euro schwer soll der weltweite Markt für Smart-City-Technologien 2020 sein. Auch Wien hat eine Smart-City-Rahmenstrategie. Als Experimentierplattform dient etwa die Seestadt Aspern. Bis 23.03, Ö1

23.03 MAGAZIN
Kunstradio – Radiokunst Der italienische Künstler und Musiker Sergio Messina setzt sich in seinem Blog mit Popsongs auseinander. Bis 0.00, Ö1

Share if you care.