"Horchposten" stellt Hörspielmacher und ihre Methoden vor

11. März 2016, 15:35
posten

Von Samstag bis Montag wird in der Alten Schmiede dem Hörspiel als eigener Kunstform gehuldigt

Die Wiener Literaturhöhle Alte Schmiede hebt eine neue Hörspielreihe aus der Taufe. Horchposten, heute, Samstag (bis inklusive Montag), zum ersten Mal, huldigt dem Hörspiel als eigener Kunstform. Hat sich das Hörspiel mit Beginn der Radiotechnik aus der Literatur heraus entwickelt, so generieren sich zeitgenössische Formate aus verschiedenen Richtungen und nach vielfältigen Praktiken. Nach einem Konzept von Falkner (Künstlername) geht Horchposten dem genauer auf den Grund.

Es ist Falkner gelungen, die drei namhaftesten Hörspielmacher des deutschsprachigen Raumes zu versammeln. Tag eins widmet sich der Arbeit der deutsch-schweizerischen Gruppe Rimini Protokoll, die vorwiegend für ihre Theaterproduktionen mit "Experten des Alltags" bekannt ist. Helgard Haug, Daniel Wetzel und Stefan Kaegi waren in Wien etwa mit der Fernfahrer-Performance Cargo Sofia oder der inszenierten Bevölkerungsstatistik 100 Prozent Wien zu Gast.

Haug und Wetzel stellen (15.30 Uhr) drei für ihre Methode(n) exemplarische Hörspiele vor: Qualitätskontrolle oder Warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde (WDR 2014), Deutschland 2 (WDR 2002) und Karl Marx: Das Kapital, Erster Band (DLF/ WDR 2007). Und sie diskutieren im Anschluss mit Christine Ehardt (Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Uni Wien), Margarete Affenzeller (der STANDARD) und Falkner über ihre Arbeitsweise.

Der Sonntag gehört den Arbeiten des außergewöhnlichen Berliner Hörspielmachers Paul Plamper und seiner Improvisationstechnik – im Gespräch mit dem Dramatiker und Hörspielautor Robert Woelfl.

Mit Arbeiten zum Völkermord in Ruanda, Pussy Riot oder Anders Breivik ist der Schweizer Milo Rau zu einem Star des Dokumentartheaters geworden. Er macht auch Hörspiele, von denen er drei am Montag präsentiert. (red, 11.3.2016)

Alte Schmiede, 1010 Wien, Schönlaterngasse 9, Sa/So 15.30/ 19.00, Mo 16.30/19.00

Share if you care.