EZB-Vize: Zentralbank stößt mit Strafzinsen an ihre Grenzen

11. März 2016, 12:49
posten

Laut EZB-Vizepräsident Vitor Constancio ist bei den Strafzinsen für Banken langsam das Ende der Fahnenstange erreicht

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Vizepräsident Vitor Constancio räumt indirekt ein, dass die EZB ihr Pulver – zumindest die Starfzinsen für Banken betreffend – weitgehend verschossen hat.
    foto: arne dedert

    Vizepräsident Vitor Constancio räumt indirekt ein, dass die EZB ihr Pulver – zumindest die Starfzinsen für Banken betreffend – weitgehend verschossen hat.

Share if you care.