US-Komikerin Silverman lästert als Hitler über Donald Trump

11. März 2016, 12:06
85 Postings

"All diese Vergleiche mit Trump ziehen mich echt runter"

Los Angeles/Washington – Die US-Komikerin Sarah Silverman (45) ist als Adolf Hitler verkleidet in einer Talkshow aufgetreten und hat sich so über den republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump (69) lustig gemacht. "All diese Vergleiche mit Trump ziehen mich echt runter", sagte sie als Hitler am Donnerstag (Ortszeit) in der Sendung "Conan" von Conan O'Brien auf dem Kabelsender TBS. "Manchmal schaue ich ihm zu und denke: Ist es das, was die Leute von mir halten?"

Der Populist Trump, der das Feld in den Vorwahlen der Republikaner anführt, war zuletzt wegen seiner extremen Aussagen von verschiedener Seite mit dem NS-Diktator verglichen worden – darunter war die Stiefschwester von Anne Frank. Die Zeitung "Daily News" machte am vergangenen Sonntag mit der Überschrift "Trump ist Hitler" auf – ein Zitat des Komikers Louis C.K.

"Verstehe mich nicht falsch, Conan, ich stimme vielem von dem zu, was er sagt", erzählte Silverman in der Hitler-Rolle. "Aber ich mag nicht, wie er es sagt. Es ist grob." Mit Blick auf eine Anspielung von Trump auf die Größe seines Gemächts in einer TV-Debatte fragte sie: "Was für ein Mensch spricht in einer nationalen Fernsehübertragung über die Größe seines Penis?" Der Silverman-Hitler fügte hinzu: "Ich habe berühmterweise einen Mikropenis. Das zeichnet einen Tyrannen aus." (APA, 11.3.2016)

Share if you care.