Serbien ruft wegen Überschwemmungen Notstand aus

10. März 2016, 22:26
3 Postings

Weitere heftige Regenfälle erwartet

Belgrad – Wegen schwerer Überschwemmungen infolge heftiger Regenfälle hat Serbien am Donnerstag den Notstand ausgerufen. Nach Angaben der Polizei ist ein großes Gebiet von dem Hochwasser betroffen. Mehr als 700 Häuser stünden unter Wasser. Für die kommenden Tage wurde noch mehr Regen vorhergesagt.

Im Frühjahr 2014 waren bei besonders schweren Überschwemmungen in Serbien und seinen Nachbarländern mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen. Zehntausende mussten ihre Häuser verlassen. Nach Schätzungen der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung betrug der Schaden damals allein in Serbien rund zwei Milliarden Euro. (APA, 10.3.2016)

Share if you care.