Historischer Kalender – 12. März

12. März 2016, 00:00
posten

1421 – Die als "Wiener Gesera" bezeichnete planmäßige Vernichtung der jüdischen Gemeinden im Herzogtum Österreich endet auf Befehl Herzog Albrechts V. mit der Ermordung Hunderter Juden durch Verbrennen auf der "Gänseweid" bei Wien.

1936 – In Berlin wird der Film "Der Favorit der Kaiserin" mit Olga Tschechowa uraufgeführt.

1951 – Die südkoreanische Hauptstadt Seoul wird nach dem Abzug der nordkoreanischen Verbände wieder von UNO-Truppen besetzt.

1956 – Das britische Unterhaus beschließt die Abschaffung der Todesstrafe für Mord.

1961 – Bei Landtagswahlen in der Steiermark verliert die SPÖ ein Mandat an die KPÖ.

1961 – Eine deutsch-österreichische Seilschaft unter Führung von Toni Hiebeler bezwingt erstmals die Eiger-Nordwand im Winter.

1966 – In Indonesien wird Präsident Sukarno von General Suharto entmachtet. Verbot der Kommunistischen Partei, der zweitgrößten Asiens nach der chinesischen. Bei landesweiten Pogromen werden eine Million Menschen ermordet.

1971 – In Syrien wird General Hafez al-Assad, der 1970 bei einem Putsch an die Macht gekommen war, durch Volksabstimmung zum Staatspräsidenten gewählt.

1981 – Der sowjetische Kosmonaut Viktor Sawinych startet als 100. Raumfahrer ins All.

1986 – Bei einer Volksabstimmung in Spanien entscheiden sich 52,5 Prozent der Bürger für ein Verbleiben des Landes in der NATO.

1986 – Der schwedische Reichstag wählt nach dem Mord an Olof Palme den 51-jährigen bisherigen Umweltminister Ingvar Carlsson zum Ministerpräsidenten.

1986 – In Hannover wird die erste eigenständige "CeBIT" (Centrum der Büro- und Informationstechnik), die weltweit größte Messe zur Darstellung digitaler Lösungen aus der Informations- und Kommunikationstechnik für die Arbeits- und Lebenswelt eröffnet.

1996 – Bundespräsident Thomas Klestil vereidigt das fünfte Kabinett unter Kanzler Franz Vranitzky.

2006 – Die österreichische Sängerin Christina Stürmer wird in Deutschland bei der 15. "Echo"-Verleihung als "Beste Künstlerin National/Rock/Pop" ausgezeichnet.

Geburtstage:

Kemal Atatürk (Mustafa Kemal Pascha), türk. Staatsmann, Begründer der Republik Türkei (1881-1938)

Otto Stradal, öst. Journ. und Schriftsteller(1911-1982)

Christian Broda, öst. Politiker (1916-1987)

Giovanni Agnelli, ital. Autoindustrieller (1921-2003)

Hans Mayr, öst. Fotokünstler (1926-1993)

Hanne Hiob, dt. Schauspielerin (1926-2009)

Horst Dassler, dt. Unternehmer; "Adidas" (1936-1987)

Liza Minelli, US-Showstar (1946- )

Josef Ostermayer, öst. Politiker (1961- )

Todestage:

Dionysius der Kartäuser, belg. Mystiker (1402-1471)

Marie Frfr. Ebner v. Eschenbach (geb. Gräfin Dubsky), öst. Erzählerin (1830-1916)

Alfred Hugenberg, dt. Wirtschaftsführer und politiker (1865-1951)

Boleslaw Bierut, poln. Politiker (1892-1956)

Ragnar A. Granit, schwed. Medizin-NP 1967 (1900-1991)

Marte Harell, öst. Schauspielerin (1907-1996)

Michael Langdon, brit. Bass (1920-1991)

Robert Ludlum, US-Schriftsteller (1927-2001)

(APA, 12.3.2016)

Share if you care.