Wie der Twitter-CEO 18-Stunden-Arbeitstage in zwei Firmen schupft

12. März 2016, 12:31
85 Postings

Jack Dorsey ist auch CEO des Bezahldienstes Square

Manche Menschen arbeiten so viel, dass man glauben könnte ihr Tag hat mehr als 24 Stunden. Jack Dorsey etwa ist CEO bei Twitter und dem Mobil-Bezahldienst Square. Nun verriet er, wie er diese beiden zeitintensiven Jobs nebeneinander bewältigt.

Fester Zeitplan, Meetings mehrmals die Woche

Er profitiere am meisten von einem festen Zeitplan und einer festen Struktur, sagte er laut "Business Insider" während der Bekanntgabe der Square-Quartalszahlen. Angeblich arbeitet Dorsey, der den bisherigen Twitter-CEO Dick Costolo im Sommer 2015 abgelöst hat, 18 Stunden am Tag.

Jeden Montag verbringt er demnach jeweils vier Stunden in Meetings mit den Management-Teams beider Unternehmen. Weitere Meetings folgen am Mittwoch und Freitag. Seine Arbeit bestehe vor allem daraus, die Produkt-Teams und das Recruiting zu überprüfen.

Nebenan

Hilfreich ist dabei natürlich, dass die Büros von Twitter und Square in San Francisco sehr nahe beieinander liegen – Dorsey muss lediglich eine Straße überqueren. Das ermögliche ihm, dass er jeden Tag in beiden Firmen zugegen sein kann. (red, 12.3.2016)

  • Doppel-CEO Jack Dorsey
    foto: reuters/lucas jackson

    Doppel-CEO Jack Dorsey

Share if you care.