Konjunkturaufschwung könnte in Österreich schon wieder vorbei sein

10. März 2016, 09:11
257 Postings

Wegen der schwachen Weltwirtschaft rechnen heimische Betriebe mit weniger Einnahmen

Wien – Der ohnehin milde Aufschwung der heimischen Konjunktur könnte im Keim erstickt werden. In den vergangenen Wochen hätten sich die Aussichten auf eine Erholung der Wirtschaft "spürbar eingetrübt", schreibt das Wirtschaftsforschungsinstitut in einer Aussendung. Nachdem sich der Wifo-Frühindikator, der die Stimmung von Konsumenten und Unternehmen einfängt, im vergangenen Jahr langsam, aber kontinuierlich verbesserte, geht es seit Jahresbeginn wieder abwärts. Im Februar hat sich der Abschwung nun deutlich beschleunigt.

Ökonomen gingen bereits vor der Verschlechterung der Stimmung davon aus, dass die Arbeitslosigkeit weiter steigen wird. Für den Arbeitsmarkt dürfte die jetzige Entwicklung also nichts Gutes bedeuten. Das Wifo sieht für die negative Entwicklung eine Reihe von Gründen:

  • Die schlechtere Konjunktur in den USA und den asiatischen Schwellenländern.
  • Die Euro-Wirtschaft kommt nicht richtig in Schwung.
  • Die Exporte Österreichs haben sich bereits im vierten Quartal verlangsamt.
  • Die Investitionen entwickeln sich noch gut.
  • Die Konsumausgaben von Staat und NGOs stiegen zu Jahresende wegen der Versorgung der Flüchtlinge stärker als zuvor.
  • Die privaten Konsumausgaben entwickeln sich trotz Steuerreform aber schwach.

Noch sind die "harten" Wachstumszahlen in Ordnung, aber die Aussichten haben sich merklich verschlechtert. Sowohl die aktuelle Lage als auch die Erwartungen für die nächsten Monate werden im Februar von Unternehmen schlechter eingeschätzt als zuvor.

In seiner Prognose vom Dezember geht das Wifo für 2016 noch von einem Wachstum der Wirtschaftsleistung um 1,7 Prozent aus. Das wäre ein deutlicher Anstieg gegenüber den 0,8 Prozent des Vorjahrs. Ob die Vorhersage bereits wackelt, wird sich in der kommenden Woche zeigen, wenn Wifo und IHS ihre Frühjahrsprognosen bekanntgeben. (sat, 10.3.2016)

Share if you care.