Burgtheater: Rechnungshof-Rohbericht ist fertig

9. März 2016, 10:09
posten

Endbericht im Herbst zu erwarten

Wien – Die Rechnungshof-Prüfung des Burgtheaters geht in die Zielgerade: Der Rohbericht wurde nun dem Kulturministerium und der Bundestheater-Holding zugestellt, wie der "Kurier" am Mittwoch berichtet. Bis der Endbericht dem Parlament übermittelt werden kann, wird es demnach aber noch bis zum Herbst dauern.

Schließlich haben die Institutionen nun drei Monate Zeit, ihre Stellungnahmen abzugeben, im Anschluss reagiert der Rechnungshof mit Gegenäußerungen. Grund der Prüfung waren die Vorwürfe gegen die ehemaligen Geschäftsführer Matthias Hartmann und Silvia Stantejsky. Laut "Kurier" umfasst der Rohbericht 270 Seiten und zusätzlichen 50 Seiten Beilagen. Die parallel laufenden Ermittlungen der Korruptionsstaatsanwaltschaft sind noch im Laufen. (APA, 9.3.2016)

Share if you care.