Pakistan: Entführter Gouverneurssohn befreit

8. März 2016, 17:11
1 Posting

Sohn des getöteten liberalen Gouverneurs Salman Taseer nach fünf Jahren befreit

Islamabad – Nach fünf Jahren in der Gewalt pakistanischer Extremisten ist der Sohn des getöteten liberalen Gouverneurs Salman Taseer befreit worden. Truppen des paramilitärischen Grenzkorps hätten Shahbaz Taseer bei Kuchlak in der Provinz Baluchistan entdeckt, sagte ein Sprecher am Dienstagabend.

Entführung nach Ermordung des Vaters

Extremisten hatten Shahbaz Taseer 2011 entführt – nur einige Monate, nachdem sein Vater erschossen worden war. Der Mörder, Mumtaz Qadri, was jüngst unter Protesten von Zehntausenden Pakistanern hingerichtet worden. Er hatte Gouverneur Taseer getötet, weil dieser die strengen Blasphemieregeln des Landes kritisiert und eine wegen Gotteslästerung zum Tode verurteilte Christin verteidigt hatte. Qadri war für die Tat von religiösen Pakistanern als Held gefeiert worden.

Es wird vermutet, dass die Entführer des Gouverneurs-Sohnes versuchen wollten, die Freilassung Qadris aus dem Gefängnis zu erpressen.

Shahbaz Taseer sei gesund. Aber nach den Entführern werde noch gesucht, sagte der Grenzkorpssprecher. Zu ihrer Identität gab es zunächst keine Informationen. (APA, 8.3.2016)

Share if you care.