Unbekannte rasierten in Salzburg Hauskatze kahl

8. März 2016, 15:43
1 Posting

Tier wurde nicht verletzt – Besitzerin "geschockt"

Salzburg – Unbekannte haben in der Stadt Salzburg am Sonntagnachmittag eine Hauskatze geschnappt und am Bauch und an anderen Stellen kahl rasiert. Die von der Tat offenbar erheblich mitgenommene 51-jährige Besitzerin erstattete am Folgetag Anzeige. Die laut Polizei geschockte Frau beschrieb ihr knapp sechs Jahre altes Tier als speziell ausgebildet, aus diesem Grund sei die Katze sehr zutraulich.

Welche Ausbildung die europäische Hauskatze haben soll, ließ sich auf APA-Anfrage aber nicht eruieren. Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, wurde die Katze nicht verletzt. Es müsse nun geprüft werden, ob Tierquälerei vorliege. Hinweise auf den oder die Täter gebe es derzeit nicht. Auch die Besitzerin äußerte nach dem Vorfall keinen Verdacht, wer für den Angriff auf ihre Katze infrage kommen könnte. (APA, 9.3.2016)

Share if you care.